Shojo Mangas

      Virgin Crisis und Angel Sanctuary sind SHOJOS? ö___ö Na ja, kenn mich ja auch nicht gut aus. Aber ist Virgin Crisis nicht eher Hentai? (ist ja von Mayu Shinjo, oder? xD Die zeichnet doch Hentai [ich lese es selbst nicht, deshalb, weiß ichs ja nicht so genau^^])
      Na ja.... von der Umfrage her, nehme ich dann halt mal an dass alle Mangas da Shojo sind (ich bin mir immer noch sicher, VC und AC sind keine Shojos! =.=) habe ich mal für Angel Sanctuary gestimmt. Tolle Story, auch wenn ich es anfangs etwas verwirrend fand. Die Zeichnungen gefallen mir auch sehr gut (+_+).
      » Was die Frage angeht: "Sind Shojos nur für Mädchen?" Na ja, kann ich nicht so gut beantworten. Ich kenne auch einige Jungs, die Shojos lesen, z.B Arina Tanemura. Aber allgemein denke ich einfach, dass es mehr für Mädchen ist. Natürlich, nichts gegen Jungs, die Shojos lesen, aber allgemein finde ich das halt... auch die Zeichenstile mit den großen Augen und so, ist ja auch eher mädchenhaft. Hm, kA. Denke ich halt^^
      Hm, ich weiß nicht, ob ich mit meiner Meinung als Mädel alleine dastehe, aber ich lese trotz meines Geschlechts lieber Shônen-Manga. Und das gerade, weil da die Geschichten länger sind, meist ausgereifter sind und die Themenvielfalt halt wirklich alles abdeckt.
      Nicht, dass ich keine Shôjos lese. Ich bin auch nen fanatischer Leser von Arina Tanemura-Manga und auch Fushigi Yuugi und Ayashi no Ceres hab ich sprichwörtlich verschlungen.
      Aber gerade die letzten beiden sind ja an sich auch eher "erwachsen".
      Es geht halt nicht um die "alles-ist-so-rosa-und-wir-lieben-uns-alle"-Welt.
      Das mag ich dann auch.

      Aber zu behaupten, in Shônen-Manga gäbe es keine Liebesgeschichten, der irrt sich schon ^^'
      Gerade das am Anfang von der TS kritisierte Kenshin wäre doch ohne die Liebesgeschichte zwischen Kaoru und Kenshin nur halbso spannend ^^'

      Shôjo sind halt ganz gut für die leichte Lektüre zwischendurch.
      Aber wirklich faszinierend finde ich dann eher epische Geschichten im Format von RoLW oder One Piece.

      (von den aufgeführten Shôjo teilen sich wohl Marmalade Boy und KKJ den ersten Platz)
      //Er glaubte, er könne die Dunkelheit aus der Welt des Lichtes vertreiben. Aber Licht und Dunkelheit sind nicht zu trennen. Wo Licht ist, da ist auch Dunkelheit.//
      Ich hab mal für anderes abgestimmt, weil ich momentan einfach total gerne Shugo Chara schaue/lese.
      Es ist zwar ein Magical Girl Manga/Anime, aber es ist viel interessanter als manch andere Magical Girl Story...
      Es hat einfach iwas, was mich total fasziniert ><

      Story:
      Amu Hinamori is a student at Seiyo Elementary, where she has a reputation for being "cool and spicy"; however, her real personality in that of an extremely shy and easily intimidated girl. One night Amu makes a wish that she would have the courage to be reborn as her "would-be" self. The next morning Amu finds three brightly colored eggs—red, blue, and green—in her bed. Each egg eventually hatches into a Guardian Character: Ran, Miki, and Suu. Guardian Characters are angel-like beings that aid a person into becoming their "would-be" selves and fulfill the person's dreams. The Guardian Characters accomplish this by giving encouragement and advice, but they can also temporary changing a person's personality and abilities. With the Guardian Characters, Amu's life becomes much more complex as she now struggles to deal with her new personalities and the Seiyo Elementary Guardians—a student council group where each member has their own Guardian Character—who recruits Amu to search for and seal the X eggs and X Characters, which are the corrupted forms of people's dreams.
      (Quelle: en.wikipedia.org/wiki/Shugo_Chara )
      (falls jmd. kein Englisch versteht und doch gern ein paar Infos habn würde: mir bescheid sagn xD Ich schreib dann noch was dazu^^)

      Nya...
      sonst gibts eigntl. nix mehr zu sagn außer vllt:
      ICH LIEBE DEN MANGA/ANIME! xD

      [Size=1]Hope hdgdl *anhüpfz*^.^ *knuff*xD
      Kotoko_chan hdl ^^ Eisessen mit dir is voll lustig!!xD
      Arashi13*knuff*
      [/SIZE]
      in der umfrage waren natürlich welche, die mir gefallen, aber ich habe mal auf "andere" geklickt, denn ich habe immernoch welche, die ich über alles liiieeebe! (^__^) z.b. die mangas von yuu watase. sie sind einfach nur toll! *alle hab, die es in deutschland gibt* xD
      ich mag auch gerne D.N.Angel oder Fullmoon wo Sagashite. Aber ich hätte mich zwischen den beiden ned entscheiden können. (^.^)
      Original von kikki
      Mein liblings shojo manga ist leider nicht dabei, es heißt Venus in Love.


      Kennes es selbst hab auch 2 Bände hier rumstehen *die Figuren voll knuffig find* ^^ Pudelchen...

      Ich hab mich aber persönlich für AS entschieden, da mir zum einem die Story wirklich sehr gut gefallen hat (auch wenn ich nur bis Band 15 gekommen bin <.< ) zum anderen aber auch die Gefühle die dort raustraten, was einen jedesmal wirklich immer wieder von neuem mitgerissen hat...
      AS Fans wissen vll was ich meine, das Gefühl von Bedingungsloser Liebe und der beständige Wille trotz aller Wiederstände seinen Weg zu gehen im Leben...*dahinschmelz bei dem Gedanken*

      MfG

      ~kleinerWolf~

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „kleinerWolf“ ()

      Ich habe andere gewählt weil ich keines ausser Jeane kenne. (Ja ich weiss ich bin ein Noob :drop: )

      Aber meine Lieblingsshojomanga sind:

      1: Cheeky Vampire
      2: Puella Magi Madoka Magica (auch Spinn Offs)
      3: Soul Eater NOT (Ich glaub das ist Shojo)
      4: Sailor Moon
      5: Shugo Chara


      Ich kenn mich mit Shojo nicht wirklich aus aber ich find sie ab und zu gut zu lesen.

      Cheeky Vampire
      Spoiler anzeigen
      Cheeky Vampire schaft es bei mir auf Platz 1 weil es einfach süss, knuffig, witzig und spannend ist!


      Puella Magi Madoka Magica

      Spoiler anzeigen
      Auf Platz 2 ist Puella Magi Madoka Magica. Ich find die Serie toll, vorallem weil es nicht wie bei anderen Magical Girl-Manga oder Anime bei dennen die Magical Girls immer siegen und Liebe und Hoffnung verbreiten, sondern die Magical Girls ein sogenanntes "Limit" für ihre Kräfte haben und wenn sie verzweifeln zu Hexen werden und die Welt vernichten wollen.
      :bloblaugh: I <3 Manga & Anime :bloblaugh:


      Rafaeru-san schrieb:

      Ich hab den Manga gelesen und das Ende ist ja mal wirklich "strange" (im positiven Sinne)


      Ja das ende war für mich zuerst auch wirklich schwer zu verstehen.

      Auf Wikipedia steht das es Maho Shojo ist:
      :bloblaugh: I <3 Manga & Anime :bloblaugh:


      Seh ich das richtig, dass hier noch niemand Kaichou wa Maid-sama! erwähnt hat? O_o
      Naja das wäre zumindest z.Z. meine nr. 1 wobei ich Kamikaze Kaito Jeanne sehr gut finde. Und naja Sailor Moon ist auch ok, wobei hier und da etwas schleppend.

      Sayah schrieb:

      Auf Wikipedia steht das es Maho Shojo ist:


      *Ähem*
      • Shoujo -> demographische Zielgruppe (Mädchen von 9~14 Jahren) Also auf einer Linie mit Minna, Kodomo, Josei, Shounen, Seinen die alle Indikatoren für die Zielgruppe darstellen.
      • Mahou Shoujo -> Attribut eines Charakters / Element einer Sendung. Übersetzt "magisches Mädchen" und beschreibt grundlegend alle weiblichen (jugendliche) Charaktere, die sich im weitesten Sinne mit Hilfe von Magie / Technologie "verwandeln" können, um an Stärke zu gewinnen und somit gegen einen Feind kämpfen können. Entsprechend könnte man Mahou Shoujo in eine Reihe mit anderen Indikatoren zum Inhalt setzen wie Vampire, Demons,


      NiceToKnow

      Zwar ist es korrekt, dass Mahou Shoujo nachdem die Entwicklung, die im übrigen damals niemand anderes als Osamu Tezuka (手塚 治) eingeleitet hatte, Anfang der 90er langsam den ersten Höhepunkt erreichte, vornehmlich an ein Shoujo-/Kodomo (Kinder bis ~8) -Publikum gerichtet war und entsprechend 1992 mitunter mit Sailor Moon den absoluten Shoujo Höhepunkt erreichte, kamen danach immer mehr Seinen (männliche Zuschauer 15+) Titel auf und erfreuten sich schnell einiger Beliebtheit.

      Es gab besonders im Manga Bereich einige Titel, die dazu beigetragen haben, dass das Element ins Seinen geschwappt ist. Und spätestens mit Mahou Shoujo Lyrical Nanoha war der typische Mahou Shoujo Otaku geboren, wie man ihn ja auch durchaus in diversen Anime in Form von Parody bestaunen darf (Oreimo als beispiel).


      Grundsätzlich wird die demographische Einordnung entsprechend über den jeweiligen Publisher des Manga festgelegt, da diese Magazine in der Regel eine Zielgruppe direkt bedienen und nur leichte abweichungen Verbuchen, bzw. durch Indikatoren des Quellmaterials. Im Falle von Mahou Shoujo Madoka Magica ist das Houbunsha weshalb Mahou Shoujo Madoka Magica eindeutig als Seinen einzuordnen ist.
      Soul Eater NOT und Karin (Cheeky Vampire) sind entsprechend auch Shounen :-)
      「私は何も知りませんよ. あなたが知っているんです」 - 忍野扇
      「何でもは知らないわよ、知ってる事だけ」
      - 羽川翼
      「私は何でも知っている」 - 臥煙伊豆湖 
      俺は何でもだけを知ってる
      Erstmal Danke für die neuen Manga die ich durch die Abstimmung bekommen habe.

      Ich habe für andere gestimmt, weil ich zwar einige davon kenne (Boys next Door, Virgin Crisis, ...) aber ich "andere" noch besser finden.
      Aber es ist immer Platz für mehr.

      Neu

      "Andere", auch wenn ich viele der erwähnten Manga auch sehr gern mag.


      Bei mir stehen ganz oben in der Liste sämtliche Manga von Ai Yazawa (NANA, Paradise Kiss, Gokinjo Monogatari, etc.) und Naoko Takeuchi (Sailor Moon, Chocolate Christmas, The Cherry Project, etc.).
      Ausserdem mag ich schrecklich gern die Manga von Keiko Suenobu (LIFE, Vitamin, etc.) und Chiho Saito (Utena und waaaahnsinnig viel mehr).

      Bei Shoujo kann man mich eh mit fast allem glücklich machen. <3
      maKe me sad, make me mad, make me feel alrIght?
      cLose the worLd, open THE next
      it sounds very WEIRD, but it's fact,
      mail comes from a GIRL who has never been here;
      she speaks to you that:
      Why don't you come over here soon?_
    Partner
    Zelda-Forum.com Animehunter.de AnimeNachrichten.de
    Vote us
    Animexx Topsites


    Online seit dem 30.10.2001