Akaboshi's Arts

      Akaboshi's Arts

      Hallo und ein herzliches Willkommen zu Akaboshi's Arts!


      Ich könnte hier jetzt als Einleitung alles drum und dran zu meinen Bildern erzählen, aber ich glaube, ich begnüge mich mit einem einzigen Satz:
      Viel Spaß beim angucken! :3

      Allgemeines zu meinen Werken:
      Ich zeichne hauptsächlich mit Bleistift (normale Holzstifte und Druckbleistifte), meistens mit dem Härtegrad B, da man damit bessere Effekte erzielen kann. HB besitze ich natürlich auch, damit mache ich meistens aber nur meine Skizzen. Ab und an zeichne ich auch mit Buntstiften, allerdings nur bei größeren Projekten, da das bei mir ziemlich viel Zeit in Anspruch nimmt. Fineliner verwende ich eigentlich kaum noch. Er und auch dickere Filzstifte kommen nur noch zum Einsatz, wenn ich mein eigenes Bild auf ein weißes Blatt Papier abpausen möchte, da ich erst immer auf Schmierpapier rumprobiere. Andere Zeichenutensilien verwende ich kaum bis gar nicht.


      Hier nun einige meiner neuesten Bilder:

      Ichibi - one tailed demon lord ninetails
      Habe ich vor ein paar Tagen gezeichnet, hab in etwa 15 Minuten dafür gebraucht. Ich habe mit einem Bleistift grob vorskizziert und dann einfach mit einem schwarzen Filzstift, der nicht so gut angeht, drauflos gezeichnet. Die Proportionen stimmen also nicht ganz, außerdem habe ich über die Hinterpfote drübergemalt, was man leider zu sehr sieht. -.-
      Die japanischen Zeichen oben links bedeuten "ichibi", heißt also "Einschwänzig". Vielleicht erkennt jemand den Charakter, es ist der Neunschwanz aus Okami, leider war ich zu faul, um die anderen acht Schwänze zu zeichnen, außerdem hat mein Stift den Geist aufgegeben. xD Die roten Stellen sind ebenfalls mit Filzstift.

      samurai
      Und mal wieder ein Bild, das ich in der Schule fabriziert habe. Gefällt mir eigentlich recht gut, aber die Frisur könnte besser aussehen. Dauer kann ich leider nicht so gut einschätzen, eine gute Stunde mit Unterbrechnungen vielleicht. Wieder mal mit Bleistift gezeichnet. Die Zeichen rechts oben bedeuten "Samurai", die auf der Schwertscheide "Mizu Ryuu" (Wasserdrache). Der Charakter ist selbsterdacht.

      Paul Allen
      Das ist ein zukünftiger RPG-Charakter von mir. Es ist leider nur eine Skizze, die ich besser ausgearbeitet habe. Verzeiht mir bitte die seltsame Haltung... ^^'
      Mit Bleistift gezeichnet, Dauer eine Stunde vielleicht? Den Namen habe ich mir vom Mitbegründer von Microsoft geklaut, aber ich finde, das passt zu ihm. xD

      the 13th hour
      Das war mein Beitrag zu einem Pokémon Fanart-Wettbewerb, das Thema war "Gegenteile". Da ich ja eine schwarz-weiß Liebhaberin bin, ist es natürlich auch so geworden. Mein Thema war "Freude und Trauer". Da die Toge-Family die pure Freude darstellt, habe ich sie zusammen am Himmel fliegend gezeichnet. Tragosso auf der linken Seite ist mehr die Tragik, deshalb auch der Friedhof drumherum. Die Uhr oben ist eigentlich nur Beiwerk, sie soll außerdem den Mond und die Sonne darstellen. Dauer etwa einen Tag, mit Bleistift und schwarzem Buntstift gezeichnet. Die Sterne links im Bild mit verdünnter Deckweiß. Das Bild hat den ersten Platz erreicht.

      Ume
      Das ist mein Bergaffe namens Ume (steht oben drüber, bedeutet "Pflaume", auf der Sakeflasche steht "Sake"). Eigentlich ist er nur eine Skizze gewesen, hier habe ich aber mit meinem Gimp ein wenig nachgeholfen, was ich eigentlich normalerweise nicht mache. Dauer insgesamt vielleicht eine halbe Stunde, mit Bleistift. Er ist übrigens betrunken (was natürlich nicht zum Thema gehört xD). Die Schwertscheide von seinem Schwert hat er irgendwo verloren (dicke fette Ausrede, ich wusste nicht, wie ich die hinzeichnen sollte xP).

      A-KA-BO-SHI
      Ich liebe es, Hände zu zeichnen. Diese Hand ist mit Filzstift gezeichnet, Dauer ca. eine halbe Stunde. In einem anderen Forum habe ich sie in meinem Profil (Edit: und jetzt auch hier xD). Mehr kann ich jetzt auch nicht dazu sagen, außer dass sie mir persönlich sehr gut gefällt. ^^

      Das war's vorerst von mir wieder, also bitte schöne Kritik hinterlassen. :3

      LG Abo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Akaboshi“ ()

      Wow, also ich spüre kaum einen Unterschied zwischen HB- und Bb- Stiften. Für Skizzen verwende ich am liebsten meinen 2B-Fallminenstift von Faber Castell, genauer gesagt ist es der TK 9400 mit einer 2mm dicken Miene. Wenn man die Miene recht rund abnutzt - so wie ich - dann kann man damit sehr schön weich, leicht und ohne Druck zeichnen. HB-Stifte sind so die Normalos unter den Bleistiften und einen Tick zu hart für Skizzen, wie ich finde. Aber jedem das seine. Schöne Effekte bekommt man aber auch mit dem 4H und dem 4B hin, vorallem wenn man sie zusammen wirken lässt.

      Ich erwähne das nur, weil deine Bilder alle etwas hart gezeichnet aussehen, als hättest du da mit dem Stift auf dem Papier rumgedrückt. Nicht viel rumgedrückt, aber dennoch etwas. Nur beim Pokémon-Bild sieht es nicht so aus, aber da schätze ich, ist es auch nochmal sauber von einer Skizze abgezeichnet, oder?

      Beim Paul Allen liegen die Haare zu nah am Kopf, beim Samurai sieht der Hinterkopf zu breit aus (also nach unten hin). Ansonsten sind deine Bilder wirklich gut, auch wenn ich schade finde, dass du nicht überall so schön und stoffnah schattiert hast wie Allens Hose.
      Zu 'n bisschen was haste ja schon Kritik von mir gekriegt, aber gern nochmal. ;)

      ichibi
      Gefällt mir voll gut. Einzig die Tatzen (schreibt man doch so? Ich bin verwirrt :D) sehen ein bisschen... komisch aus? Da hättest du ein bisschen mehr dran arbeiten können. ;3
      Die Proportionen zähle ich mal zur künstlerischen Freiheit. :O

      Samurai
      Kotomi hat's schon angesprochen, der Hinterkopf. Ansonsten finde ich die Hände leicht seltsam. Der Betrachter würde sie eigentlich komplett von vorne sehen, nicht so seitlich, wie du sie gezeichnet hast. ;O
      Ansosnten gibt's nix zu mäkeln.

      Paul
      Ich habs dir schon gesagt, aber ich finde der Gesichtsausdruck passt nicht zu ihm. Paul soll frech sein, so sieht er eher gemein und hinterhältig aus. Ansonsten finde ich ihn ein wenig zu lang und zu dünn. Dafür finde ich die Klamotten cool. :D

      13th hour
      Finde ich immer wieder toll. Hübsche Atmosphäre, tolle Uhr und va. gefällt mir der Unterschied zwischen rechts und links. Da kann ich nicht so besonders viel zu sagen. Gefällt mir halt. ;3

      Hand
      Wie gesagt, ich dachte erst, die wäre kopiert und du hättest das "akaboshi" draufgeklatscht. O_O
      Die sieht total toll aus. Deine beste bisher. Va. gefallen mir die Schattierungen. Nicht zu viele, passend, schlicht. Wobei ich die Hand selbst ein kleines bisschen kurz finde, aber wirklich nur minimal. ;3

      So, das wars von meiner Seite. Weiter so, ja? :3
    Partner
    Zelda-Forum.com Animehunter.de
    Vote us
    Animexx Topsites


    Online seit dem 30.10.2001