DuRaRaRa!!

      Habe keine Vorstellung zu diesem Anime gesehen, und da ich ihn erst kürzlich fertiggeschaut habe, habe ich mir gedacht: "Why not? ~"



      DuRaRaRa!!
      Auch bekannt als:
      Durarara!!
      DRRR!!

      Die originale Light-Novel-Reihe wurde geschrieben von Ryohgo Narita und illustriert von Suzushito Yasuda ;
      Die Manga-Adaption wurde von Akiyo Satorigi erarbeitet ;
      Der Anime wurde vom Studio Brain's Base produziert.


      Genres:
      Shounen, Action, Supernatural

      Inhaltsangabe:
      Mikado Ryūgamine wechselt auf Bitten seines Kindheitsfreundes, Masaomi Kida, auf eine Schule in Ikebukuro, einem Stadtteil Tokyos. Die Großstadt scheint jedoch so einige Gefahren zu bergen - so warnt Masaomi seinen besten Freund gleich nach seiner Ankunft vor gewaltbereiten Gangs und einigen Personen wie dem übermenschlich starken Shizuo Heiwajima. Schon am ersten Tag in Ikebukuro erblicken Mikado und Masaomi auch den legendären "kopflosen Reiter" - eine Motorradfahrerin im schwarzen, hautengen Ledergewand und einem Helm, unter dem angeblich kein Kopf sitzen soll. Mikado ist sogleich fasziniert von all den neuen Eindrücken, die er in der kleinen Stadt, in der er füher lebte, nie kenngelernt hatte.
      Einer der Gangs, die Dollars, zieht jedoch seine Aufmerksamkeit auf sich, obwohl Masaomi auch vor dieser Gang warnte. Und das ist nicht der erste Zug in einem Spiel, in dem nicht nur Mikado eine wichtige Spielfigur darstellt...


      Bilder:


      Zusatzinfos:
      Der Anime an sich ist nicht wirklich abgeschlossen; das liegt daran, dass nur die ersten drei Bände der Reihe produziert worden. Wenn ich mich nicht irre, wird die Light-Novel-Reihe noch immer weitergeführt und hat jetzt schon 11 Bände. Leider weiß ich um den Plot der Original-Reihe nicht wirklich Bescheid und habe daher nur das unvollständige Ending zu sehen bekommen.
      Auch Plotholes sind auf oben genannten Grund zurückzuführen.
      Eine zweite Staffel ist derzeit (leider) nicht in Sicht.

      Dank DiabloDBS' Hinweis möchte ich auch noch den ANime Baccano erwähnen, welches vom selben Studio stammt und viele Anspielungen auf DRRR!! hat. Hatte leider noch nicht die Möglichkeit ihn anzugucken.
      Außerdem wird Anri Sonohara von Kana Hanazawa gesprochen, für die, die es interessiert :) .




      Persönliche Auffassung:

      Ehrlich gesagt hatte ich bei all den Beschreibungen von DuRaRaRa!! etwas anderes erwartet als das, was ich gesehen habe. Da stand was von Gangs und Banden und hier stand was von einer Motorradfahrerin und ich sah Bilder von eben jener und dachte mir: Na, das wird nix für mich. Habe mich aber doch entschieden, hineinzuschnuppern, und was ich gesehen habe, hat mir verdammt gut gefallen.
      Ich muss sagen, es tat gut, wieder einmal einen gut gezeichneten Anime ansehen zu dürfen. Jeder Charakter hat irgendwie seine ganz persönliche Note und wird anders gezeichnet als der Rest - und das ist es wohl, was die Charaktere so ausgezeichnet hat; jeder hatte dieses eine gewisse Etwas, wie ich fand. Jeder war auf seine Weise wirklich bad-ass und es war mir sogar fast jeder sympathisch, was auch sehr selten passiert.. :D Es ist jedenfalls für jeden etwas dabei: Der sexy Psychopath, der bad-ass-Blondie und Möchtergern-Frauenheld, die schüchterne Brillenträgerin mit gesegneter Oberweite (die übrigens ebenfalls bad-ass ist... Damn!) und sogar Yaoi-Fangirls dürfen aufquieken ~ Izaya und Shizou werden einfach zu gern gepairt (obwohl ich das nicht kann, aus rein logischen Gründen. Dafür halten bei mir Masaomi und Mikado her... :D ).
      Der Anime fängt schnell an, erzählt sich flüssig und hört abrupt auf. Das Tempo war eigentlich recht angenehm, es hat sich nichts zu lange gedehnt und es war alles recht nachvollziehbar. Der Plot an sich hat mich an einigen Stellen aber so sehr verwirrt, dass ich mir die Stelle nochmal ansehen musste, um überhaupt eine Verknüpfung zu den bisherigen Geschehnissen herzustellen. Auch die vielen Charaktere können für manche etwas verwirrend sein (ich persönlich hatte keine Probleme damit, aber na ja :) ).

      Das Ende ist, wie oben erwähnt, nicht wirklich ein Ende, wie ich finde. Zu viel nicht geklärte Fragen, das böse Mastermind hat noch immer viele Schachzüge zur Verfügung und es werden sogar Andeutungen gemacht, dass es einfach nicht das Ende sein kann. Deswegen sehe ich es auch nicht als solches und sage mal dass der Anime nur einen Teil der (wahrscheinlich noch komplexeren) Geschichte umsetzt. Würde ich besser japanisch sprechen können, hätte ich mir sowieso schon die Light-Novel-Bänder geholt, aber was soll's. :gucken:
      Den Manga hab ich übrigens nicht angesehen (passiert auch selten, höhö), aber laut einigen Aussagen soll er viel, viel schneller als der Anime sein und man soll sich darin fast nicht mehr auskennen, wenn man nicht die Grundidee vom Anime mitbekommen hat.

      Alles in allem hat DuRaRaRa!! eine ganz persönliche, unverwechselbare Note, wie ich finde. Es ist nicht der allerallerbeste Anime, aber auch nicht der schlechteste. Wer Lust auf bad-ass-Charaktere und passablen Plot gepaart mit einem wirklich tollen Zeichenstil hat, der darf ruhig mal reinschauen :D

      Bewertung:
      8,2/10

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „黒星★“ ()

      Ja Durarara hat definitiv noch viel potential, und ich erinnere mich dunkel daran, dass ich irgendwo eine OVA ankündigung für 2012 gelesen hatte.
      Was man vieleicht noch erwähnen könnte, ist dass es aus der selben Feder wie Baccano stammt, und auch einige anspielungen darauf hat. :-X
      Achso und ich hätte natürlich darauf hingewiesen, dass Sonohara Anri von Hanazawa Kana gesprochen wird :P Aber das liegt dann wohl an meiner Preferenz.

      PS: Ich würde es eher in die Seinen Schublade schieben, wie du schon sagtest, ab und zu ist die Handlung schwer nachzuvollziehen.
      Edit:Zudem wurde es glaube ich so um 01 00 Uhr japanischer Zeit rum ausgestrahlt, was irgendwie nicht richtig zu shounen passt :-X

      Edit by me: verschoben :3
      「私は何も知りませんよ. あなたが知っているんです」 - 忍野扇
      「何でもは知らないわよ、知ってる事だけ」
      - 羽川翼
      「私は何でも知っている」 - 臥煙伊豆湖 

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DiabloDBS“ ()

      Danke für die Hinweise, hab sie oben reingepackt :D
      Leider kenne ich mich mit Synchronsprechern so gut wie gar nicht aus, deswegen wäre ich wohl oder übel nicht darauf gekommen, sie zu erwähnen b:

      Die Genres habe ich, fleißig wie ich bin :D , mal eben von hier geklaut. Tut mir leid für die Umständlichkeiten und danke fürs Verschieben! ♫

      Uff, da freu ich mich schon auf 2012, falls sich deine Vermutungen bestätigen sollten! :)
      Durarara war ein erfrischendes Erlebnis. Sowohl in Präsentation als auch bei der Handlung oder den Figuren. Und in all den Animes, die ich bisher geguckt habe, nimmt es einen einzigartigen Platz ein. Wäre da nicht Baccano, was sowohl in Handlung als auch Präsentation nahezu gleich funktioniert - nur eben in einer anderen Zeit. Aber wen wundert das, es kommt vom gleichen Studio und Mangaka. Im direkten Vergleich hat mir aber Durarara wegen des modernen Settings wesentlich besser gefallen. Am Anfang versteht man nur, dass der vermeintliche Hauptcharakter vom Land in die Stadt zieht. Big Deal, hallo Slice of Life. Aber ziemlich schnell lernt man als Zuschauer/Leser die sozialen und übernatürlichen Geheimnisse Ikebukuros kennen. Die machen auch erst Sinn, wenn man viele Episoden geschaut hat, da oft nicht chronologisch vorgegangen wird. Deshalb ist das auch kein Anime, den man "nebenbei" gucken sollte, sondern mit vollster Aufmerksamkeit. Dann wird man auch mit einem intelligenten und unterhaltsamen Werk belohnt, mit einprägsamen Charaktere und spannenden Wendungen. Vieles findet man übrigens auch in Baccano wieder. Beziehungsweise umgekehrt, Baccano kam ja vorher - und sollte allein wegen eines Cameoauftritts vor Durarara geschaut werden.

      Was das Genre angeht, so hat das MAF einfach keine Sparte dafür. Es ist weder Seinen noch Shounen. Oder vielleicht auch beides gleichzeitig? Immerhin dreht es sich hier auch um urbane Subkulturen. Seinen richten sich an junge Erwachsene, Durarara geht da aber auch an Jugendlich ab 14 - nun ja, je nach Rating, gell? Es ist ein Mystery / SoL-Mix mit Action- und Dramaelementen.

      Was die Seiyuu angeht: Hanazawa Kana? Sie hatte durchaus interessante Rollen. Aber dann kann man auch Ono Daisuke erwähnen. Oder Hiroshi Kamiya. Koyashi Sanae. Die Cast ist so groß, dass man nicht nur den Überblick verlieren kann, sondern auch viele bekannte Stimmen wiedererkennen könnte. Aber das ist Flavour, wie man so schön sagt.

      黒星★ schrieb:

      Leider kenne ich mich mit Synchronsprechern so gut wie gar nicht aus, deswegen wäre ich wohl oder übel nicht darauf gekommen, sie zu erwähnen b:


      Sirius schrieb:

      Was die Seiyuu angeht: Hanazawa Kana? Sie hatte durchaus interessante Rollen. Aber dann kann man auch Ono Daisuke erwähnen. Oder Hiroshi Kamiya. Koyashi Sanae. Die Cast ist so groß, dass man nicht nur den Überblick verlieren kann, sondern auch viele bekannte Stimmen wiedererkennen könnte. Aber das ist Flavour, wie man so schön sagt.


      Wie gesagt:

      ->

      DiabloDBS schrieb:

      Aber das liegt dann wohl an meiner Preferenz.


      Ich halte sie nur für eine der besten Seiyuu des 21th Jahrhunderts, da sie viele verschiedene Rollen auch wirklich verschieden gesprochen hat.
      Das einzige an dem man si, sofern ihr Charakter dazu neigt, erkennen kann ist ihr Kyu-kyu-kyu-Lachen welches egal in welcher Rolle von ihr gesprochen fast unverwechselbar ist (es gibt eine weitere Synchronsprecherin, die es auch so hin bekommt, die ich ab und zu mit ihr deshalb verwechsle, mir fällt der Name grade nicht ein)
      Ich will eigentlich keinen Vergleich zum deutschen Dub ziehen, da klar ist was ich bevorzuge, aber es eignet sich als Fallbeispiel einfach zu gut..
      Die meisten Deutschen Synchronsprecher sprechen nur wenige Schauspieler, und haben so pregnante Stimmen, dass man sie sofort wiedererkennt auch wenn sie auf einmal jemand anderen Synchronisieren. (Mal so als vergleich der Bruce Willis Synchronsprecher, Manfred Lehmann, der ja bei Wiso(war doch Wiso oder :-X) den Detektiv der bei "Abzocke und Co" ermittelt spielt.)

      Das ist auch gut so, allerdings eignet sich sowas eben nicht für Anime Synchronsprecher, bzw nur bedingt, da man eigentlich jemanden suchen sollte, der eine wenig pregnante aber eben flexible bzw. wandelbare Stimme hat, um möglichst viele Rollen gut zu Sprechen.. und das fehlt den deutschen Seiyuu in aller regel.
      Kana-tan ist da eben ein sehr gutes japanisches Gegenbeispiel, weshalb ich ihre Stimme bzw. wohl auch sie im Allgemeinen, mag und immer darauf verweise wenn ich ein Review zu einer Serie schreibe in der sie eine Rolle spricht.

      Übrigens versuche ich in der Regel in meinen Reviews auch auf andere Gute Synchronsprecher (ob jung oder alt) hinzuweisen, und ich mag bei weitem nicht nur Kana.
      Ono Daisuke z.B. mag ich vorallem wenn er einen starken Protagonisten/Antagonisten spricht, da er seine Rollen leicht arrogant und erhaben wirken lässt allerdings habe ich ihn noch nie in einer eher schüchternen/zurückhaltenden Rolle gehört, weshalb ich nicht sagen kann wie er dort abschneidet.
      Ich mag auch Aki-chan (Toyosaki) und auch Minako-chan welche viele wohl als ihre gleich (nach)namigen Rolle als Kotobuki Tsumugi kennen dürften.. allerdings tendieren diese eben auch dazu nur wenig verschiedene Rollen zu sprechen :-X


      Worauf ich hinaus will ist .. ich mag sie nicht auf Grund der Anzahl an Rollen die Kana sprach, sondern eben die vielfallt dieser Rollen Anri aus Durarara!! eher schüchtern während sie Nessa aus Fractale ebenso wie Shiro aus Deadman Wonderland eben energetisch und fröhlich spricht und sich die Stimmen und die weise wie sie spricht eben unterscheiden wie Tag und Nacht.
      Spoiler anzeigen
      Übrigens hat sie die geklonte Pryne auch gesprochen (selbes aussehen wie Nessa, da Nessa die Digitale* version von der jüngeren Pryne ist, und auch dort ist der unterschied sehr krass.



      Allerdings kann das wie erwähnt auch an persönlicher Preferenz liegen, weshalb ich ja schrieb " Ich hätte" und nicht "Man sollte" :P übrigens sorry für die WallofText :-X

      Die Erwähnung von Baccano ist dementsprechend "wichtiger" da es ebenfalls ein sehr gutes Werk ist und wie gesagt jemand der Baccano kennt einiges in Durarara!! entdecken wird was ihm ein Schmunzeln aufs Gesicht zaubern kann, ich würde sogar fast dazu tendieren zu Empfehlen erst Baccano zu schauen ^^.

      Spoiler anzeigen
      Noch als spoiler zum letzten Punkt: achtet mal auf das Dollar$ Adminpasswort :) und das ist nur das Offensichtlichste


      黒星★ schrieb:

      Die Genres habe ich, fleißig wie ich bin , mal eben von hier geklaut. Tut mir leid für die Umständlichkeiten und danke fürs Verschieben! ♫


      Ja mir ist auch schon aufgefallen, dass es erstaunlich oft in die Shonenschublade gepackt wird... vieleicht war die LN mehr Shonen als der Anime am schluss .. ka .. hab sie nicht gelesen, aber die Serie lief sofern ich mich nicht stark irre wirklich um 0100 uhr rum und ich kann mir nicht vorstellen, dass das dann vom Producer als Shonenwerk angepriesen wird :-X ich such nochmal nach der Airtime, kann mich ja auch irren.
      Meine Referenz z.Z. ist mein gedächtnis welches sich auf einige IRC chatsession mit nem Staffmember welcher immer so gg. 17~18 uhr rum am Donnerstag (unserer zeit) weg musste weil er der Translator war :-X (ergo 2~3 uhr Fr. morgens in Japan)

      黒星★ schrieb:

      Uff, da freu ich mich schon auf 2012, falls sich deine Vermutungen bestätigen sollten!

      Ich suche mal nach ner glaubwürdigen Referenz, wenn hab ichs wahrscheinlich irgendwo gelesen, wo man auch artikel die sich auf den 11.09 beziehen und die Illuminaten in zusammenhang mit Ausserirdischen in diese einbeziehen, veröffentlicht :-X
      「私は何も知りませんよ. あなたが知っているんです」 - 忍野扇
      「何でもは知らないわよ、知ってる事だけ」
      - 羽川翼
      「私は何でも知っている」 - 臥煙伊豆湖 

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DiabloDBS“ ()

    Partner
    Zelda-Forum.com Animehunter.de
    Vote us
    Animexx Topsites


    Online seit dem 30.10.2001