Suche Animes (Drama, Slice of life, Romance)

      Suche Animes (Drama, Slice of life, Romance)

      Hey,



      zur Zeit habe ich wieder richtig Lust ein paar schöne Animes zu schauen, nur das Richtige zu finden ist nicht so leicht.



      Was ich nicht suche ist ein 'Langzeit Anime' mit unzähligen folgen wie One Piece, Fairy Tale usw., da ich mit Naruto Shippuuden hier schon voll ausgelastet bin ;) .

      Ich suche etwas Richtung: Drama, Slice Of Life, Romance (Romance muss aber nicht im Vordergrund stehen). Gerne darf auch etwas Action/Abenteuer dabei sein.

      Was nicht so sehr drin sein sollte wären: Ecchi (wenn zu viel/oft), Vampire sind nicht so mein Ding (kommt vllt. auch auf die Vampire an ;) ), Splatter, Sci Fi, Mecha.
      Mir wäre es auch lieber, wenn es weniger um Schule ging und die Protagonisten schon etwas älter wären.



      Gesehen habe ich (in dem Bereich/Gerne) schon:
      Elfenlied, *beendet* (mochte ich sehr, nur Splatter ist eigentlich gar nicht meins)
      Chobits, *beendet* (war gut, aber nichts was ich öfter schauen würde)
      Honey and Clover 1+2, *beendet* (fand ich sehr schön, wenn auch anfangs gewöhnungsbedürftig)
      Usagi Drop, *beendet* (total schön und süß! Fast schade, dass es nur so kurz war)
      Fruits Basket, *beendet* (mochte ich auch sehr, nur schade, dass er viel früher als der Manga zu Ende war)
      Kimi Ni Todoke 1+2, *beendet* (war echt süß und ich habs gern gesehen, andererseits wars mir oft 'too mutch' naiv-süß)
      Air, *beendet* (Am Anfang ganz nett aber sonst naja)
      Ouran High School Host Club, *schaue ich aktuell* (unterhaltsam, aber die Kerle finde ich zum Teil furchtbar übertrieben und nervig)
      Ranma 1/2, *nicht ganz beendet (dank RTL2)* (mochte ich damals sehr)
      Inu Yasha, *nicht ganz beendet (dank RTL2)* (mochte ich damals sehr)





      Und dann gab es noch viele Animes die ich begonnen habe, dann aber die Lust verloren habe weiter zu schauen (aus verschiedenen Gründen). Die alle aufzuzählen bekomme ich jetzt nicht zusammen, ist teilweise auch länger her aber ein paar bekomme ich noch hin:


      Sankarea, (viel zu viel Ecchi usw.)

      Koi to Senkyo to Chocolate, (zu viel Ecchi und für mich uninteressante Story)

      Tari Tari, (hat mich nicht gefesselt, die Story fand ich auch weniger interessant)

      Hanasaku Iroha, (schon etwas länger her... Ich glaube, mir hat es einfach nicht zugesagt (Story, Charaktere))


      Ich hoffe ich habe nichts wichtiges vergessen.



      Würde mich auf Vorschläge freuen! :)

      LG
      Ich könnt dir da noch Bokura ga Ita, Myself Yourself, Kimi ga Nozomu Eien & Sola empfehlen :)
      Haben mir persönlich recht gut gefallen. :)
      Beyond those tears
      you will see some light &
      lead those important people
      not with a straight face
      but
      you will be able to laugh
      with your good face.
      Zunächst mal:

      Neko_Yasha schrieb:

      Sankarea, (viel zu viel Ecchi usw.)
      Koi to Senkyo to Chocolate, (zu viel Ecchi und für mich uninteressante Story)


      Da ist schon zu viel Ecchi drin :-X oha .. :P

      Neko_Yasha schrieb:

      Hanasaku Iroha, (schon etwas länger her... Ich glaube, mir hat es einfach nicht zugesagt (Story, Charaktere))


      Im overall eigentlich einer der besseren SoL Anime im normal Life setting..

      Suchst du eher Serien oder sind auch Filme für dich relevant? Und hast du in dem sinne Ober und untergrenzen was die Länge betrifft?

      Da ich z.Z. bei der Arbeit bin und nur grade eine Leerlaufperiode habe werde ich erst heute Abend dazu kommen eine Liste zu erstellen..
      nach deinen Bewertungen der bereits gesehenen Titel wäre auch Daily Life allgemein für dich interessant?
      「私は何も知りませんよ. あなたが知っているんです」 - 忍野扇
      「何でもは知らないわよ、知ってる事だけ」
      - 羽川翼
      「私は何でも知っている」 - 臥煙伊豆湖 
      @Saranghae': Dankeschön, hab mir alle notiert. :)



      DiabloDBS schrieb:

      Zunächst mal:



      Neko_Yasha schrieb:

      Sankarea, (viel zu viel Ecchi usw.)

      Koi to Senkyo to Chocolate, (zu viel Ecchi und für mich uninteressante Story)


      Da ist schon zu viel Ecchi drin :-X oha .. :P
      Was heißt zu viel^^, ich fand es einfach störend/nervig und zu sehr auf jugendliche Jungen ausgelegt, gerade bei Sankarea.



      DiabloDBS schrieb:

      Neko_Yasha schrieb:

      Hanasaku Iroha, (schon etwas länger her... Ich glaube, mir hat es einfach nicht zugesagt (Story, Charaktere))


      Im overall eigentlich einer der besseren SoL Anime im normal Life setting..


      Hm, kann mich kaum noch dran erinnern, vielleicht hab ich einfach zu früh aufgegeben damals :-?





      DiabloDBS schrieb:





      Suchst du eher Serien oder sind auch Filme für dich relevant? Und hast du in dem sinne Ober und untergrenzen was die Länge betrifft?


      Eigentlich eher Serien, aber gegen Filmvorschläge hab ich auch nichts ;) .





      DiabloDBS schrieb:





      Da ich z.Z. bei der Arbeit bin und nur grade eine Leerlaufperiode habe werde ich erst heute Abend dazu kommen eine Liste zu erstellen..

      nach deinen Bewertungen der bereits gesehenen Titel wäre auch Daily Life allgemein für dich interessant?
      Jap :)







      Was ich noch vergessen hab:

      Tokyo Magnitude 8.0, (fand ich auch sehr sehr gut, wenn auch soo traurig :( )
      Da ich grade mein SVN zerschossen hab .. und wieder eine kreative pause beim chekcout der dateien einlegen darf .. :P

      Neko_Yasha schrieb:

      Tokyo Magnitude 8.0, (fand ich auch sehr sehr gut, wenn auch soo traurig )


      Ja der war ziehmlich gut.. also doch eventuel jüngere Protagonisten ? :-X

      Zur Liste (ka wie weit ich komme bis die 16GB geladen sind .. ich werd den post hier dann später ggf. editieren:

      -Clannad S1 ist eher School (Daily) Life aber def. kein absolut normales setting viel Slapstick mit drinne und weniger Romance.. auch ein paar Ecchi elemente, aber eher dezenter zumindest für das Genre (Dating Sim -> Visual Novel umsetzung)
      Clannad wir allerdings erst richtig abgerundet durch die After Story hier sind die ersten ~14 Eps wieder eher richtung School Life danach aber Daily Life bzw. Slice of Life und während der Comedy anteil exponentiel abnimmt steigt dafür der Romance anteil im gleichen maße an und wird dann durch einen tragischen Twist unterbrochen... wo dann der tatsächliche Slice of Life Teil einsetzt und das ganze zu einem Happy End führt.

      Wozu ich selbst leider noch nichts sagen kann, mir aber immer wieder von bekannten ans Herz gelegt wird ist die Aria Animations reihe welche mit Aria the Animation beginnt grade wenn man Daily Life in kombination mit Fantasy elementen sucht soll man sich wohl sehr wohl fühlen

      Natsume Yuujinchou Shi habe ich selbst auch noch nicht gesehen, ich hatte die erste Episode mal angeschaut, dann aber aufgrund von Zeitmangel die Serie nicht weiter verfolgt. Soll aber auch sehr gut sein und obwohl aus der Shoujo Demographie stammend auch für Seinen bzw Shounen geeignet sein.

      - Mmmh mist die verbindung ist zu schnell .. ich mach später weiter :P

      Und weiter gehts .. :-X

      Also zunächst mal zu eternity's vorschlägen:

      Bakemonogatari (bzw die gesamte Reihe an Anime, die u.a. z.Z. noch Produziert werden) ist auf jedenfall eine sehr gute interpretation von SoL grade die Präsentation des Anime hat mir sehr gut gefallen, aber ist vieleicht nicht für jeden das Richtige

      NHK ni Youkoso! ist auch ein sehr guter SoL .. das thema Hikikomori (NEETs im extremen Sinn .. also sich von der Aussenwelt abschotten nicht einfach nur Faul :-X) fand ich sehr interessant. Besonders schön fand ich auch die Synthese wie sich das Problem der Hikikomori lösen lässt bzw. wie diese überhaupt entstehen war zum einen durchaus plausibel und salopp umgesetzt.. zumindest ich musste dadurch extrem lachen ^^

      "Saranghae'" schrieb:

      Ich könnt dir da noch Bokura ga Ita, Myself Yourself, Kimi ga Nozomu Eien & Sola empfehlen :)
      Haben mir persönlich recht gut gefallen. :)


      Sola
      War soweit ich mich erinnere ganz nett. Aber Sola featured "Yaka" die recht viel mit Vampiren gemeinsam haben ^^ wobei Anime Vampire grundsätzlich natürlich in keiner Relation zu diversen zwielichtigen Dämmerungsgeschöpfen aus dem US amerikanischem Raum stehen :-X

      Myself YourselfPuh ... davon ist bei mir extrem wenig hängen geblieben ^^ ich erkenn die Charaktere und kann sie dem Anime zuordnen aber nichtmal die Namen sind nicht in einem statischen kontext gespeichert worden :P Wobei die Meganekko irgendwie stärker in erinnerung geblieben ist .. die konnte glaube ich Nigiri bzw. Onigiri gut machen .. oder war es doch was anderes .. egal .. es war waas zu essen .. ich hatte da wohl grade hunger :P

      Kimi ga Nozomu Eien war auch ziehmlich gut .. aber soweit ich mich erinnere durchaus tragischer natur :-X
      und eben Love polygon was hier durchaus mehr relevanz hat als man das von anderen "light" Harem Dating Sim umsetzungen bekannt ist .. aber noch kein vergleich zu School Days.

      Apropos School Days :-X ist zwar durchaus mehr School Life .. aber trotzdem interessant vorallem das Ende welches sehr dramatisch verläuft und wie schon aus dem Vorherigen Comment zu Kimi ga Nozomu Eien heraus zu lesen ist tragisch endet ^^

      Ebenfall selbst noch nicht gesehen, aber aus allen Richtungen in meine Ohren als sehr gut flatternd ist Danshi Koukousei no Nichijou wobei hier eben auch School Life mit drin steckt .. aber auch Daily Life

      Ähnlich verhält es sich mit Hidamari Sketch wobei das auf meiner Liste sogar noch ein Tick weiter oben steht, da ich Parodien im normal fall liebe..

      Working!! und Working`!! sind sehr gute Comedy Daily Life umsetzungen im Setting eines Familien restaurants .. imho eine sehr gute umsetzung hätte dem Setting nicht einen solch unterhaltsamen Plot zugetraut.

      Arakawa Under the Bridge ein weiterer Titel auf meiner ToWatch über den ich viel gutes höre ^^ .. aber z.Z. kann ich nicht viel mehr zu sagen .. aber ich bin mir sicher es gibt hier jemanden.

      Ano Hi Mita Hana no Namae o Bokutachi wa Mada Shiranai war für mich noch vor Hanasaku Iroha das Highlight was SoL des letzten Jahres angeht. Zwar ein wenig traurig aber für mich doch eher ein Happy End.

      Kaichou wa Maid-sama! ist grundsätzlich zwar kein SoL eher Comedy aber man kann es durchaus in School Life / Daily Life einordnen .. und für mich ein extrem guter Shoujo titel der auch für Seinen/Shounen mehr als nur geeignet ist.

      Aktuell laufende Serien:

      Hyouka einige finden das die Mysteries keine Mysteries sind.. weil zu trivial.. ich sehe das anders .. zwar hat Hyouka def. einige kleinere tief aber ist doch insgesamt bisher ziehmlich hoch .. und ich mag wie gesagt das das einfache School Life / Daily Life setting einen solch guten Mystery Titel beherbergt.

      Kokoro Connect bisher ein sehr interessantes Setting die Genre liste würde ich noch um contemporary fantasy erweitern ^^


      So weit erstmal .. es gibt aber noch ein paar ganz große SoL auf meiner .. aber die sind eben etwas mehr gen Scifi :-X bzw. im Movie format .. .. und .. ich muss jetzt meine Eve PI machen deshalb :P ..
      「私は何も知りませんよ. あなたが知っているんです」 - 忍野扇
      「何でもは知らないわよ、知ってる事だけ」
      - 羽川翼
      「私は何でも知っている」 - 臥煙伊豆湖 

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „DiabloDBS“ ()

      Neko_Yasha schrieb:


      Usagi Drop, *beendet* (total schön und süß! Fast schade, dass es nur so kurz war)


      Kleiner Tipp am Rande: Der Anime behandelt nur 24 von 56 Kapiteln. :)

      Hier auch noch zwei, die ein ähnliches Setting haben
      Aishiteruze Baby (Zeichenstil etwas gewöhnungsbedürftig, und Schulanteil.)
      Papa no Iukoto wo Kikinasai!


      Ansonsten:
      Ai Yori Aoshi
      Welcome to the NHK!
      Bakemonogatari (Vielleicht schon zu viel Fantasy? Mhh..)

      Naja, hat zwar alles mit Schule/Hochschule zutun, habe allerdings die rausgesucht, bei denen es auf Grund des Themas m.M.n nicht wirklich stört bzw. nur eine sekundäre Rolle spielt.

      Gerade etwas unter Zeitdruck, werde meine Liste später mal genauer durchgehen. ^^
      Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety.

      eternity* schrieb:

      Bakemonogatari (Vielleicht schon zu viel Fantasy? Mhh..)
      also ich kann den anime nur empfehlen 10/10 genau wie die zweite staffel nisemonogatari

      - The Melancholy of Haruhi Suzumiya kann ich auch nur empfehlen es
      gibt auch eine romance aber die ist wirklich nur minimal bzw ich glaube das kann man sogar nichtmal mehr als richtige romance ansehen aber man merkt halt das
      person a person b sehr mag solltest dir staffel 1 und 2 anschauen und falls es dir gefällt auch noch den film :)
      Hehe, da hab ich ja ordentlich was abzuarbeiten bei so vielen Vorschlägen :D



      Beim kurzen durchsehn fand ich jetzt Natsume Yuujin-chou Shi insgesamt am ansprechendsten, wenn auch nicht 100%ig das was ich gesucht hatte aber (japanisches)Fantasy mag ich ja auch sehr gerne :) .
      NHK ni Youkoso und Papa no IuKoto o Kikinasai haben auch mein Intersse geweckt ;)


      Clannad und Kimi ga Nozomu Eien sind mir ein Begriff, ich glaube in einen von beiden hab ich vor Jaaahren mal reingeschaut, weiß nur nicht mehr welcher (die sehen/lesen sich aber auch so ähnlich) :crazy: .



      Bakemonogatari sieht auch interessant aus, aber ich bin mir nicht sicher wie sehr mich der Splatter/Vampir-Anteil stören würde :confused:



      Kleiner Tipp am Rande: Der Anime behandelt nur 24 von 56 Kapiteln.
      Ach echt? Bin nicht so der Mangaleser aber vllt. schau ich doch mal danach, danke für den Hinweis :) .

      Neko_Yasha schrieb:

      Bakemonogatari sieht auch interessant aus, aber ich bin mir nicht sicher wie sehr mich der Splatter/Vampir-Anteil stören würde


      Ich sage einfach mal ganz frech, dass es dich nicht stören wird. Das Hauptaugenmerk dieses Animes liegt auf den Dialogen, wirklich Splatter bekommt man auf Grund des Stils auch nicht mit. Dass er mal ein Vampir war, ist zwar immer gegenwärtig, aber eben nich in dem Sinne der anderen typischen Vampiranimes, hat damit eigentlich gar nichts zutun.
      Schau Dir einfach mal die ersten beiden Episoden an. :)
      Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety.

      eternity* schrieb:

      Neko_Yasha schrieb:

      Bakemonogatari sieht auch interessant aus, aber ich bin mir nicht sicher wie sehr mich der Splatter/Vampir-Anteil stören würde


      Ich sage einfach mal ganz frech, dass es dich nicht stören wird. Das Hauptaugenmerk dieses Animes liegt auf den Dialogen, wirklich Splatter bekommt man auf Grund des Stils auch nicht mit. Dass er mal ein Vampir war, ist zwar immer gegenwärtig, aber eben nich in dem Sinne der anderen typischen Vampiranimes, hat damit eigentlich gar nichts zutun.
      Schau Dir einfach mal die ersten beiden Episoden an. :)
      Das hört sich schon mal gut an, dann werd auf jeden Fall mal rein schaun. :)

      Neko_Yasha schrieb:

      Das hört sich schon mal gut an, dann werd auf jeden Fall mal rein schaun.


      Ich gehe wirklich davon aus, dass dich diese Punkte nicht stören werden, aber wie Diablo schon sagte, die Darstellung ist nicht jedermanns Sache. Mich hat eben diese in Kombination mit den Dialogen absolut angesprochen, gerade weil einer meiner Lieblingsfilme so ähnlich dargestellt wird. Waking Life, vielleicht sagt es ja jemandem etwas, ich liebe diese Darstellung und philosophische Dialoge. <3

      Wie wäre es eigentlich noch mit Bakuman?
      Fängt zwar alterstechnisch auch noch in der Schule an, aber die Jahre vergehen in den bisherigen beiden Staffeln doch sehr schnell. :)
      Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „eternity*“ ()

    Partner
    Zelda-Forum.com Animehunter.de
    Vote us
    Animexx Topsites


    Online seit dem 30.10.2001