Ryoji's Figuren

      Manchmal kaufe ich Figuren einfach weil sie ungewöhnlich sind (und manchmal weil sie Rei heissen... das ist aber ein anderes Thema ^-^).
      Auf die folgenden Figuren trifft das sicherlich zu.

      Wir sehen hier Sakura Shinguji und Ratchet Altair aus Sakura Taisen 4 (auch bekannt als Sakura Wars):


      sw01

      Ungewöhnlich sind sie einmal, weil sie paarweise aufgestellt werden aber einzeln verkauft wurden.


      sw02

      Dann gibt es hier einen interessanten Materialmix aus verschiedensten Plastiksorten.
      Außerdem sind manche Teile handbemalt.

      Und die Damen sind unheimlich groß. Haben beinahe "Barbie"-Format :D
      Soviel Abstand war bisher noch nie nötig, um alles ins Bild zu bekommen...


      sw03

      Und die beiden sind gut drauf!
      Ist ja längst nicht bei allen Figuren in meiner Sammlung der Fall... ^^


      sw04

      Wie man an Sakuras Kleid sehen kann, sind die Figuren auch sehr aufwendig gestaltet.
      Der Rock übrigens ist aus einem ganz anderen Material als z.B. die Schwertscheide.

      Apropos Schwert: Das Schert kann man Sakura auch abnehmen - es handelt sich um ein separates Teil.


      sw05

      Diese junge Dame gibt ihr Messer aber nicht her...

      Was auf den Bildern übrigens nicht zu sehen ist: Stellen, an denen die Figuren handbemalt sind, färben unheimlich ab! Wenn man die Figuren aus Platzmangel einfach in einen Karton legt und diesen dann (vielleicht beim Staubputzen) mal bewegt, hat man den Salat auch schon. Bei meinen gibt es diverse Stellen, an denen Farbe fehlt oder zuviel ist. Sehr ärgerlich!

      Und dabei so einfach vermeidbar: Einfach die Originalverpackung nutzen, oder - falls nicht (mehr) vorhanden - die Figuren in etwas weiches einschlagen. Z.B. Luftpolsterfolie - die gibt es in jedem Baumarkt als Meterware...


      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Ryoji“ () aus folgendem Grund: Bilder wiederhergestellt

      Sasuke schrieb:

      Mich würd mal interessieren wie viele du insgesamt hast. Mal ein Bild deiner Sammlung sozusagen ;D
      Puh - ich fürchte ich weiss die Antwort selbst nicht.
      Aber du bringst mich auf eine Idee! Wenn ich alle Figuren gepostet hab, mache ich ein Gruppenbild.

      Ich glaub ja nicht, dass es noch allzu lange dauert...
      Hoffe mein Schreibtisch packt das ^^

      So, aber nun zurück zu den Figuren. Ich habe gestern noch nicht alles zum Thema Sakura Wars-Figuren gesagt.
      Zum Beispiel erwähnte nicht, dass es noch 2 Figuren gibt.
      Und dass ich diese auch habe:


      sw11

      Im Vordergrund sehen wir hier Erica Fontaine.

      Ich Dummi hab lange überlegt, wen die zweite Figur darstellt. Dabei muss man ihr doch nur ins Gesicht sehen...
      Zur Not reicht aber schon die Frisur, die Schleife im Haar und die Art wie sie das Schwert hält.

      Es ist einfach nochmal der Hauptcharakter Sakura Shinguji!
      Nur halt in einem anderen Outfit...


      sw13

      Sakura schaut diesmal etwas ernster drein.
      Anders als Erica, die - glaube ich - irgendwas schrecklich witzig findet (hoffentlich nicht mich):


      sw12

      Achja - um meine gestrigen Versäumnisse nachzuholen: Die Figuren stammen von Sega und sind aus dem Jahre 2002.
      Ausnahmsweise weiß ich nach der langen Zeit sogar noch, wo ich sie gekauft habe: Auf der Comic Action in Essen - ich glaube ca. 2003 oder 2004.

      Die folgende Perspektive scheint ein wenig sinnlos - aber irgendwie finde ich das Bild witzig - fragt nicht warum :D


      sw14

      Der Eine oder Andere hat sich vielleicht schon gefragt, was das für eine komische Ambrust ist, die Erica da in der Hand hält.
      Antwort: Es ist keine Armbrust, sondern ein doppelläufiges Maschinengewehr!


      sw15

      Die Läufe haben übrigens eigene Namen: Raphael und Gabriel.
      (ich weiß wie die Läufe von ihrer Wumme heißen, aber Sakura habe ich nicht erkannt -.-" Schande über mich!)

      Das Maschinengewehr und das Schwert sind auch bei diesen Figuren abnehmbar.
      Ohne sehen sie allerdings ein bisserl merkwürdig aus.

      Gestern habe ich erwähnt, dass einige Details handgemalt sind.
      Mit dem folgenden Bild möchte ich dazu den Beweis antreten:


      sw16

      Eindeutig... oder?


      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Ryoji“ () aus folgendem Grund: Bilder wiederhergestellt

      Die heutige Figur lösche ich mal lieber wieder raus.
      Sie ist aus einer Serie, die hier nicht hingehört.
      Zwar ist die Figur selbst eher harmlos - aber trotzdem!


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ryoji“ ()

      Dieses Mal geht es um Kleinigkeiten von einem alten Bekannten: Range Murata.

      In dieser Verpackung konnte man sie (also die Kleinigkeiten) vor ein paar Jahren kaufen:


      rm33

      Im Grunde handelt es sich um eine Art Überraschungsei: Man kauft den Karton und was drin ist erfährt man erst, wenn man ihn zuhause öffnet (vorausgesetzt, man hält es so lange aus).
      Sicher ist nur: Es ist eine von mind. 16 kleinen Figuren.

      Zum Beispiel diese hier:


      rm30

      Auf dem Rücken trägt sie das Kürzel des Meisters ^^


      rm31

      Oder diese:


      rm32

      Muss eine tolle Musik sein...


      rm34

      Für die sehr geringe Größe ziemlich detailliert!
      Der Kopfhörer lässt sich sogar abnehmen - auch der Stuhl ist ein eigenes Teil.

      Eine habe ich noch:


      rm35

      Die schaut ein bischen mürrisch - vielleicht weil sie vor dieser merkwürdigen Tanksäule vergessen wurde?


      rm36

      Nach diesen 3 Figuren hat mich das Glück leider verlassen. In der Packung, die ich zu allererst gezeigt habe, ist die letzte Figur nochmal enthalten.
      Schade, denn es gab noch viele interessante Figuren!
      Wenn ich mich recht entsinne auch in mehrere Serien - meine Figuren sind aber aus der ersten.

      Interessant ist allerdings, dass die doppelte Figur scheinbar ein Fabrikationsfehler ist. Ihr fehlt nämlich die Farbfassung.
      Vielleicht ein seltener Fehler und deshalb wird sie irgendwann mal schrecklich viel wert sein?

      Vermutlich nicht -.-


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ryoji“ () aus folgendem Grund: Bilder wiederhergestellt

      Wen hab ich in diesem Thread noch viel zu wenig Aufmerksamkeit gegönnt?
      Na? Genau: Rei Ayanami aus Neo Genesis Evangelion :D

      Ich weiss - das genaue Gegenteil ist der Fall.
      Aber - frei nach Otto Waalkes: Einen hab ich noch!


      ng61

      Auch wenn wir schon reichlich von Rei gesehen haben - diese Figur bietet dennoch etwas neues: Sie lächelt!
      Unglaublich! Ich hätte nicht gedacht, dass ich jemals eine Figur von ihr sehe, in der sie nicht auf introvertiert macht...


      ng62

      Natürlich ist ihr Lächeln nicht das Wichtigste an dieser Figur...
      Der Titel dieser Konstruktion sagt schon alles: Ayanami Rei BMX Trick Version.

      Ach - und deshalb lächelt sie vermutlich auch! Denn wenn man an sowas keinen Spaß hat, dann macht man es sicherlich auch gar nicht erst ^^

      Das BMX-Rad ist ausgeprochen detailliert:


      ng64

      Wenn ich nicht so dicke Finger hätte, könnte ich vermutlich sogar den Reifendruck prüfen ^^

      Es gibt ja BMX-Profis, die verzichten ganz auf den Sattel, den sie für ihre Tricks eh nicht brauchen.
      Rei scheint dazu zu gehören:


      ng65

      Schön wärs - in Wirklichkeit ist mir der Sattel beim Öffnen der Verpackung entgegen gekommen.
      Mist -.- " Da tröstet es mich auch wenig, dass der Sattel ganz besonders originalgetreu ausgefallen ist. Nein, überhaupt nicht...

      Hoffentlich finde ich einen Kleber, mit dem ich den Sattel wieder dran bekomme (mit Alleskleber ging es schonmal nicht).
      Drückt mir mal die Daumen! ^^

      Zum Schluß nochmal - für alle die es so wenig fassen können wie ich, das Lächeln der Frau, die noch nicht gemerkt hat, dass ihr Sattel abgefallen ist:


      ng63


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Ryoji“ () aus folgendem Grund: Bilder wiederhergestellt (und nein: Der Sattel ist immer noch ab)

      Rei... Mir war wirklich nicht bewusst, wie oft die in meiner Sammlung vorkommt.
      Hier haben wir - jahreszeitlich etwas unpassend - eine Weihnachts-Spezial-Version aus dem Jahre 2001:


      ng71

      Was der Stab soll, weiß ich auch nicht, ansonsten passt das rote Outfit ganz gut zum Thema.
      Sie hat einen Sack voller Geschenke dabei (falls neben diesem komischen Pinguin noch welche da hinein passen).

      Den Weihnachtsbaum hat sie auch nicht vergessen:


      ng72

      Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube sie lächelt auch ein wenig.
      Schon wieder... Nicht, dass das zur Gewohnheit wird ^^


      ng73

      Der Stab... irgendwie sieht er aus, als wäre er aus Cardcaptor Sakura geklaut.


      ng74

      Den Pinguin (gehört der nicht eigentlich zu Misato?) kann man aus dem Sack nehmen.
      Da er alleine kaum stehen kann, weiß ich nur nicht warum man das tun sollte...


      ng75

      Zumindest musste ich seinen Namen nicht googlen.

      Zum Paket gehört auch noch diese Sonderausgabe des NGE-Mangas:


      ng76

      Man fragt sich, was limitiert bei den Japanern bedeutet?


      ng77

      Hmm...


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ryoji“ () aus folgendem Grund: Bilder wiederhergestellt

      Mehr aus der NGE-Welt - dieses Mal Asuka!

      Da ich die Sache nicht künstlich in die Länge ziehen will, habe ich heute mal drei thematisch zusammen gehörige Figuren auf einmal aufs Korn genommen:


      ng81

      Die Größenunterschiede finde ich witzig :D
      Asuka wird hier in 3 verschiedenen Situationen dargestellt - die allesamt wenig mit dem Anime zu tun haben.


      ng82

      Die ganz kleine Figur will so vermutlich zur Schule gehen, die mittlere an den Strand (Moment, ich komm mit!) und die große geht zum Tennis.
      Die 3 stammen aus den Jahren 2004 bis 2005.


      nge83

      Alle drei haben keine schlichten Bases, sondern bringen ein Stück Pflaster, Treppe bzw. Tennisplatz mit.


      nge84

      Die kleine Figur hat noch eine Stützkonstruktion, damit sie ordentlich stehen bleibt.
      Das gibt es bei älteren (und günstigeren) Figuren öfters - einige brauchen diese Hilfe eigentlich nicht (wie diese hier), bei anderen ist sie unverzichtbar.

      Hier noch ein Detail von der Strand-Asuka:



      Ziemlich große Füsse.
      Ich würde sagen, etwas arg lang.

      Aber nett, wie sie den großen Zeh nach oben streckt.
      Schönes Detail.


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Ryoji“ () aus folgendem Grund: Bilder wiederhergestellt

      Heute haben wir einen Character aus der Serie Bakuretsu Tenshi (alias Burst Angel) von Studio Gonzo.
      Es ist Amy:


      ba01

      Die Figur ist von Alter.
      Bei dem Erscheinungs-Jahr muss ich raten - evtl. 2012?


      ba02

      Wie man sieht, hat sie ein etwas merkwürdiges Kuscheltier dabei.
      Wenn ich mich recht entsinne, ist sie ein Hacker und der Teddy ist nur eine Tarnung für die darin enthaltenen "Hacker-Tools".


      ba03

      Dazu gehören ein Laptop und diverse tolle Kabel :D
      Bin mir nicht ganz sicher, was auf dem Bildschirm des Laptops gerade zu sehen ist.
      Evtl. eine Variante vom Studio Gonzo-Logo?


      ba05

      Keinen Schimmer, was sie mit dieser Geste sagen will.
      Vielleicht feiert sie gerade einen erfolgreichen Hack?


      ba04

      Die Frisur erinnert mich ja ein bischen an Sailor Moon... ^^


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Ryoji“ () aus folgendem Grund: Bilder wiederhergestellt

      ^^ Wenn du noch mehr Hacker-Loli's ins regal stellen willst könntest du dir noch Karin aus Shangri-La daneben stellen.. und Hacker-Lolis haben anscheinend immer einen Teddy dabei :P .. wobei Micchon aus Higashi no Eden hat glaub keinen :-X

      Hast du eigentlich eine Figur von Revy aus Black Lagoon? Und wenn ja.. wie gut sind die M9 Cutlass ausgearbeitet? ^^
      「私は何も知りませんよ. あなたが知っているんです」 - 忍野扇
      「何でもは知らないわよ、知ってる事だけ」
      - 羽川翼
      「私は何でも知っている」 - 臥煙伊豆湖 

      DiabloDBS schrieb:

      Wenn du noch mehr Hacker-Loli's ins regal stellen willst könntest du dir noch Karin aus Shangri-La daneben stellen..

      Oh - ich wusste nicht mal, dass es für solche Charactere eine eigene Bezeichnung gibt :D
      Diese Karin sieht der Amy jedenfalls ziemlich ähnlich!

      DiabloDBS schrieb:

      Hast du eigentlich eine Figur von Revy aus Black Lagoon?

      Nein, damit kann ich leider nicht dienen.
      Tatsächlich haben wir meine Sammlung jetzt schon so ziemlich gesehen. Eigentlich fehlen nur noch einige kleinere / billigere Figuren, die zu zeigen sich nicht wirklich lohnt.

      Es wird aber noch ein paar Tage dauern, bis ich das versprochene Gruppenbild zustande bringe - da hab ich mir was eingebrockt :D

      Ich glaube, um mich vor den Aufwand noch ein bischen zu drücken, werde ich einen kleinen Ausflug in die Welt der Gashapon-Figuren dazwischen schieben ^^


      Heute geht es um Gashapon ^^

      [IMG]http://fs5.directupload.net/images/170501/bqyadj2a.jpg[/IMG[/url]]
      [size=8]gp01[/size]

      Dabei handelt es sich um "Spielzeug in Kapseln" (eine Erfindung von Bandai) - also in etwa die japanische Variante von Überraschungseiern (nur ohne Schokolade).
      Diese Kapseln zieht man aus Automaten, die überall in Japan herumstehen (vorzugsweise in oder vor Geschäften, in denen Kinder ein und aus gehen).

      "Gashapon" ist eine Lautmalerei. Soll heissen: "Gashapon" setzt sich aus "Gasha" (steht für das Geräusch, dass zu hören ist, wenn man den Auslösungsmechanismus des Automaten betätigt) und "Pon" (so in etwa hört es sich an, wenn die Kapsel in die Auswurföffnung plumpst) zusammen. Also lässt sich "Gashapon" in etwa mit "Surrboing" übersetzen. :D

      Die vier Kapseln aus dem ersten Bild enthalten Sailor Moon-Figuren.
      Machen wir mal eine auf:

      [IMG]http://fs5.directupload.net/images/170501/vcsjt7oo.jpg[/IMG]
      gp02

      Die Kenner erkennen es sofort - für die anderen steht es ja da: Es ist Sailor Jupiter (alias Makoto Kino).
      Und sie ist ein bischen durcheinander...

      Wie bei unseren Überraschungseiern auch, ist zunächst einmal etwas Geschick beim Zusammenbau gefordert.
      Das Ergebnis sieht dann wie folgt aus:


      gp03

      Natürlich kosten Gashapon nicht die Welt - entsprechend kann man keine Kunstwerke erwarten.
      Aber man erkennt sie doch einigermaßen. ^^

      Das nächste Ei enthält...


      gp04

      ... Sailor Venus (alias Minako Aino).

      Und dann finden wird noch ...


      gp06

      ... Sailor Chibimoon (alias Usagi "Chibiusa" Tsukino).
      Wobei dies sogar Super Chibimoon ist (bei Sailor Moon gibt es Entwicklungsstufen ähnlich wie bei Dragon Ball - während bei DB die Jungs dabei immer haariger werden, gibt es hier mehr Bling Bling ^-^).

      Natürlich darf Sailor Moon - pardon Super Sailor Moon - nicht fehlen:


      gp05

      Warum die so schief steht?
      Wer weiß das schon bei Usagi :D

      Meine Sailor Moon-Gashapon-Figuren lassen sich zu einer Gruppe zusammenstellen. Zu diesem Zweck haben die Bases kleine Plastiknasen und passende Löcher, an denen sie zusammengesteckt werden können.
      Leider fehlt mir Sailor Merkur (ausgerechnet), ohne die das keinen Sinn macht. Sorry -.- "

      Es gibt auch "wertigere" Gashapon - die etwas größer sind, besser verarbeitet und vor allem: Teurer.

      Als Beispiel hätten wir hier Noriko aus Gun Buster:


      gp07

      Wie man sieht habe ich den rechten Arm nicht richtig fest gesteckt.

      Es ist wirklich schwierig Gashapon-Figuren zusammen zu setzen.
      Wenn man den Oberkörper endlich auf den Rest bekommen hat, fällt der Arm wieder ab.
      Will man schlau sein und macht es anders herum, fallen die Beine ab während man versucht den Arm zu montieren.

      Grmbl...
      (das ist auch eine Lautmalerei - in etwa so höre ich mich an, wenn Chibimoon wieder ihre Beine weggeworfen hat -.- ")


      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Ryoji“ () aus folgendem Grund: Bilder wiederhergestellt

      Ich drück mich immer noch ein bischen davor alle Figuren fürs Gruppenbild aufzustellen. Es sind so viele -.-"
      Und etliche muss ich dann auspacken und teilweise auch zusammenbauen. Puuh...

      Also habe ich noch ein bisserl in der Mottenkiste gegraben und dabei das folgende gefunden:
      Diverse Charaktere aus der Serie Ani Hina (oder auch Love Hina).


      ah01

      Die junge Dame mit dem leicht hysterischen Gesichtsausdruck (ich finde den Mund ganz furchtbar übertrieben) dürfte Naru Narusegawa sein.
      Wer das Manga bzw. die Anime-Serie kennt, weiss das Badesachen dort eher die Regel als die Ausnahme sind (spielt ja auch in 'nem Badehaus).


      ah02

      Ich habe ja schon mal darauf hingewiesen, dass es früher mal Figuren gab, die nicht aus eigener Kraft stehen bleiben wollten.
      Dies ist ein Beispiel dafür. Gut, sie bleibt auch ohne die Haltevorrichtung stehen - aber es dauert nicht lange und sie beginnt nach vorne wegzukippen.
      Die Beine sind aus einer so flexiblen Mischung, dass sie dabei ziemlich lange auf den Füssen bleibt - bis das Ganze ein bischen nach Limbo-Wettbewerb ausschaut. ^^


      ah11

      Das ist Motoko Aoyama. Sie ist eine sehr gute Kendo-Kämpferin, weshalb sie hier auch mit Kendo-Schwert posiert.
      Auch sie muss mit Gewalt am Limbo gehindert werden :D


      ah21

      Ein Gruppenbild mit Schildkröte und einem Stück Strand ^^

      Hinten haben wir wieder Naru, rechts ist Shinobu Maehara zusehen und vorne im Bild liegt Mutsumi Otohime.
      Die Schildkröte hat auch einen Namen: Tamago (oder kurz: Tama). Kann übrigens schreiben und fliegen... Äh...

      Das die Schildkröte ihre Faxen in dreifacher Ausführung macht, ist natürlich eigentlich Käse - in der Serie gibt es nur einen Tama.
      Vielleicht war der Figuren-Händler auch nur besonders großzügig ^^



      Wo wir grad beim Käse sind: Einen Tachikoma gabs natürlich bei Ani Hina auch nicht.
      Aber die beiden verstanden sich so gut :D


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Ryoji“ () aus folgendem Grund: Bilder wiederhergestellt

      Vielen Dank :)

      Highschool of the Dead? Nein, leider nicht.
      Ich habe aber die Serie auch noch nicht gesehen - die Blu-Rays liegen noch eingeschweisst im Regal ^^

      So aufregende Sachen hätte ich bestimmt auch schon längst hier gezeigt (zumindest wenn sie jugendfrei sind).
      Die schönen (und neueren) Sachen haben wir alle schon gesehen...

      Wobei es natürlich immer möglich ist, dass ich mal wieder was kaufe ^^


      Die Mottenkiste hat noch etwas ausgepuckt ^^

      Dieses Mal sind es 3 Figuren aus Neon Genesis Evangelion:


      ng90

      Ganz links haben wir einen Neben-Character: Ritsuko Akagi


      ng94

      Die Wissenschaftlerin trägt ihren Kittel. Ja, ich weiß... total aufregend! ^^
      Fragt mich nicht warum ich diese Figur habe...

      In der folgenden Ansicht könnt ihr sehen, was mit einer Figur passiert, deren Haltevorrichtung nicht montiert ist.
      Limboooo :D


      ng93

      Wobei ich Motoko aus Ani Hina in einer noch viel schlimmeren Schräglage vorfand ^^
      Aber Frau Doktor's Beine sind nicht so flexibel - daher die noch nicht ganz so schlimme Limbo-Stellung...

      Dann hätten wir da noch Misato Katsuragi:


      ng95

      Im Matrosen-Outfit mit Seesack auf dem Rücken.
      Warum nur? Wir werden es nie erfahren...


      ng96

      Der Poller ist sogar "verrostet". Zumindest schön gemacht ^^

      Und zuletzt - falls sie hier noch jemand nicht sofort erkannt hat - Rei Ayanami:


      ng91

      Im feschen Bikini und mit entrücktem Gesichtsausdruck.

      Und mit einem Stück Strand inkl. Wellengang...


      ng97

      Ich war schon lange nicht mehr am Meer.
      Fernweh...


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ryoji“ () aus folgendem Grund: Bilder wiederhergestellt

      Endlich habe ich mir etwas Zeit geschnappt und das versprochene Gruppenbild gemacht.
      Hab schon selbst nicht mehr dran geglaubt :D


      all01

      3 Figuren fehlen auf diesem Bild - die wollte ich hier nicht posten.
      Aber sonst sind alle drauf.

      Allerdings konnte ich mich nicht dazu durchringen die Sailor Moon-Gashapon nochmal zusammen zu bauen. Das sind die 4 Kapseln rechts vorne.
      Die Weihnachts-Rei habe ich ebenfalls nicht ausgepackt (die grüne Kiste hinten links).

      Gezählt habe ich auch (bot sich ja an) ^^
      Es sind 59 Figuren (inkl. der 3 ungeposteten).

      59 ist ne doofe Zahl - mal sehen ob sich da was ändern lässt :D


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ryoji“ () aus folgendem Grund: Bild wiederhergestellt

      Lili-Em schrieb:

      Wird mich mal interessieren wie viel du so für eine Figur bezahlst.
      Das ist ganz unterschiedlich. Die günstigen haben ca. 25 Euro gekostet, viele bis zu 80 Euro und manche um die 100.
      Die Gashapons habe ich allesamt in einer Tauschbörse ertauscht - das kann man schlecht in Geld umrechnen. Sagen wir mal: Günstig ^^

      Richtig teure Figuren (also von 120 bis 280 Euro) sind meist recht groß, sehr hochwertig und haben oft diverse Teile zum Austauschen (z.B. mehrere Köpfe mit unterschiedlichem Gesichtsausdruck oder Waffen, usw.). Aber diese Figuren sind mir entweder zu groß (schon die Frage wie ich die nach Hause kriegen soll ist ein Problem) oder ich kann mich einfach nicht entscheiden soviel Geld dafür auszugeben. Sammelleidenschaft hin oder her...

      Lili-Em schrieb:

      Und von welchem Hersteller sie sind.^^
      Wo es mir bekannt ist habe ich es dazu geschrieben. Die meisten sind wohl von Kotobukiya und Alter.


    Partner
    Zelda-Forum.com Animehunter.de
    Vote us
    Animexx Topsites


    Online seit dem 30.10.2001