Ryoji's Figuren

      Ikari2013 schrieb:

      Das Handy hat eine enorme Bedeutung im Anime, aber auch ich hülle mich hier lieber in Schweigen..

      Das ist sehr nett von dir ^^

      Ikari2013 schrieb:

      Das mit den Zahnrädern ist, finde ich, cool gemacht. Hast du die nur einfach zusammengesteckt? Ich sehe da nirgendwo irgenwelche Übergänge, oder nur sehr kleine, wo ich mich Frage, ob die so eine Figur halten können? Oder kleben die Zahnräder an der armen Kurisu-Chan? :nene: Naja, trozdem eine sehr schöne Figur.

      Alles nur gesteckt - kein Kleber notwendig... Zum Glück.
      Allerdings docken die Zahnräder nur an Kurisu an, sie sitzt nicht darauf.

      Die komplette Figur wird nur hiervon gehalten:



      Einerseits gefällt es mir, wenn eine Figur nur auf einem Fuss balanciert.
      Andererseits frag ich mich, warum dieser Plastikblock unter ihrem Stiefel ausgerechnet weiss sein musste.

      Ikari2013 schrieb:

      Und ein sehr schönes CD-Cover.. :D

      Danke :)


      Seid ich diesen Thread erstellt habe, ist nun ziemlich genau 1 Jahr vergangen.
      Da juckt es mir doch in den Fingern, etwas zu posten!

      Dummerweise habe ich keine Figuren in petto, die ich noch präsentieren könnte (oder möchte - zumindest im Moment nicht).
      Also habe ich mir überlegt, dass ich ein kleines Special einschiebe - ich nenne es: Special 1!

      Ich möchte ein bisserl aus dem Nähkästchen plaudern (und Fragen beantworten, die nie gestellt wurden) :D

      Fangen wir an mit:
      Wieso sieht man eigentlich immer diese Gerätschaften im Hintergrund??



      Ach, was soll ich sagen: Als ich damals anfing, war ich schlicht zu faul meinen Schreibtisch frei zu räumen.
      So sehen wir nun meinen Monitor, meine Tastatur und manchmal (sozusagen als Special Guests) auch meine PC-Lautsprecher...

      Allerdings betrachte ich diesen Hintergrund als Running Gag (ich steh auf Runnings Gags...).
      Soll heißen: Ist natürlich alles Absicht und hebt mich (beziehungsweise meine Fotos) von den ambitionierten Fotokünstlern ab, die stets für einen schnieken Background sorgen oder gar in ein Fotozelt investieren.
      Jungs (und Mädels): Ihr seid meine Helden!

      Zum Running Gag gehört übrigens auch, dass auf meinem Moni immer unser Forum zu sehen ist... Schon mal jemanden aufgefallen?
      Ich plane auch nicht in anderen Foren zu posten: MAF-Exklusiv-Content!

      Ich bin mir fast sicher, dass ein ganz bestimmter Forumsteilnehmer in diesem Moment gerne die folgende Frage stellen würde:
      Sag mal, kriegst du eigentlich etwas dafür, dass du die Hersteller deiner Gerätschaften so in den Mittelpunkt rückst?



      Das ist eine sehr schöne Frage! Vielen Dank dafür! ^^
      Die Antwort ist schlicht und einfach: Nein!

      Fotos, auf denen gewisse Markennamen zu sehen sind, dürfen durch die Bank als Unfälle gewertet werden.
      Eigentlich möchte ich immer dafür sorgen, dass die Marken nicht sichtbar sind (oder die Tiefenunschärfe sie unlesbar macht).
      Leider passiert es manchmal im Eifer des Gefechts, dass sie nicht nur sichtbar sind, sondern meine Kamera sie sogar scharf stellt.

      Sorry dafür :drop:

      Genau genommen, sollte man meinen, dass ich solche Bilder bei der Nachbearbeitung aussortiere - aber hin und wieder finde ich einfach keine anderen gelungenen Aufnahmen, so dass ich dann doch eines von den Unfällen poste.

      Moment - Nachbearbeitung? Sind denn die Bilder nicht immer perfekt?

      Nein! Eigentlich sogar nie...
      Deshalb mache ich immer sehr viele Bilder (ca. 40-50 pro Post), sortiere die Unfälle aus (wenn möglich) und hetze diverse Filter auf den Rest.
      Man beachte z.B. das Original des vorangegangenen Bildes:



      Zu flau! Dieser Kontrast! Die Farben... So geht datt nich!

      Noch ein Beispiel:



      Wie man am obigen Beispiel vielleicht sieht (ich empfehle, es in Originalgröße zu betrachten), übertreibe ich es manchmal mit dem Schärfefilter ein wenig.
      Das muss ich noch in den Griff bekommen -.-"

      Zumindest gibt es keine Falten oder unreine Haut zu retuschieren!

      Auch bei der Wahl der Bearbeitungs-Software unterscheide ich mich ein bisschen von den Profis: Für die Einarbeitung in Photoshop & Co. ist mir meine Zeit nämlich zu schade.
      Außerdem finde ich es spannend mit kleinen Freeware-Programmen (z.B. Paint.Net) zum Ziel zu kommen.

      Wobei ich zugeben muss, dass ich mit den passenden Photoshop-Skills vermutlich eine zufriedenstellende Lösung für das Problem mit den Marken gefunden hätte ^^ "

      Was auch mit dem besten kostenlosen Programm nicht wirklich in den Griff zu bekommen ist: Schlechtes Licht!

      Sei es die Dämmerung...



      ... oder gar Kunstlicht:



      Ohje!

      Darum warte ich gern, bis die Sonne durch meine Fenster schaut und das Set ordentlich beleuchtet (hebt auch gleich die Stimmung :) ).
      Wobei ich die Idee, auf dem Moni ein anderes Motiv der Figur anzuzeigen, gar nicht übel finde... Hmmm - vielleicht nutze ich das mal!

      So, dass wärs schon!
      Hoffentlich habe ich niemanden gelangweilt ;)

      Euer Ryoji


      Seit meinem letzten Post habe ich mich vorwiegend mit alten Uhren beschäftigt und die Figuren-Sammelei ist dabei so ziemlich eingeschlafen.

      Kürzlich habe ich mich aber in einem neuen Comic-Laden umgesehen (eigentlich ein alter Bekannter an neuer Adresse) und bin prompt wieder schwach geworden.

      Das Ergebnis möchte ich euch heute vorstellen:



      Der Hersteller ist mal wieder Kotobukiya - wie bei so vielen anderen Figuren in meiner Sammlung auch.
      Der Charakter hört auf den Namen Kuroneko und stammt aus dem Anime "ore no imouto ga kannani kawaii wage ga nai".
      Das ist mal ein langer Titel! Die deutsche Übersetzung lautet in etwa "Meine kleine Schwester kann gar nicht so niedlich sein".

      "Oreimo" (scheinbar eine gebräuchliche Abkürzung für diesen Bandwurm) hat mal als Light Novel begonnen, dann gab es Mangas und Anime-Serien.
      Das Ganze ist wohl den Genres Comedy, Slice Of Life und Moe (ist das ein Genre?) zuzuschreiben - leider habe ich selbst noch nichts davon gelesen / gesehen.
      Klingt aber ganz nett!

      Warum kaufe ich mir eine Figur aus einer Serie, die ich nicht einmal kenne?
      Warum nicht?
      Sie gefiel mir einfach ^^



      Kuroneko scheint hier ein bischen Cosplay zu betreiben - ich tippe auf eine Mischung aus Lolita und Kätzchen...



      Ziemlich detailreich - so wie ich es mag :)



      Die Schuhe sind trés kitschig...
      Zudem ist die Base doch recht ungewöhnlich - habe ich so bisher noch nicht gesehen.



      Miau!

      Ob ich diesem Hobby wieder mehr Aufmerksamkeit schenke?
      Wir werden sehen...


      Ryoji schrieb:

      Ob ich diesem Hobby wieder mehr Aufmerksamkeit schenke?
      Wir werden sehen...


      Tja... Das habe ich vor nun fast 1,5 Jahren geschrieben.
      Wie man sieht, ist es bis jetzt nicht dazu gekommen.

      Die Gründe sind vielfältig:
      • Wie gesagt sammle ich plötzlich auch noch Uhren...
      • Ich habe zwischenzeitlich eine Wohnung gebaut (so was frisst echt Zeit, Energie und Geld - die Hobbies bleiben dann leider auf der Strecke)
      • Umgezogen bin ich dann mittlerweile auch (auch das ist nicht mal eben so passiert)

      Alles nur Ausreden.

      Fakt ist: Irgendwie reizt es mich nicht mehr so wie früher (werde ich am Ende vielleicht doch noch vernünftig??)

      Immerhin habe ich nun etwas Zeit investiert und alle Bild-Links wiederhergestellt.
      Mich haben in der Zwischenzeit nämlich gleich 2 Bild-Hoster hängen lassen.
      Somit ist dieser Thread wieder komplett - mal sehen, für wie lange :whistling:

      Ein Beweis, das ich noch nicht völlig "normal" bin, findet sich in meiner neuen Vitrine:



      Immer nur vernünftig sein ist mir dann doch zu langweilig... :saint:


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ryoji“ ()

      Vernünftig...
      Normal...
      Pah! :D

      Ihr dürft nun raten, wen mein aktueller Neuzugang darstellt:



      ...

      Na?
      Keine Ahnung?
      Zugegeben, auch nicht ganz einfach.

      Es ist... (hier Trommelwirbel einfügen): Arale aus Dr. Slump!



      Ja, damit habt ihr nicht gerechnet...
      Ich übrigens auch nicht, bis zu diesem Moment, in dem ich Arale in der Vitrine eines Comic-Ladens sah, den ich hin und wieder mal besuche.

      Arale ist 12 Zentimeter groß und hält in ihrer Hand einen Stock auf den sie... tja was soll ich drum herum reden... Kacke aufgespießt hat.
      Gnädigerweise ist diese Kacke rosa, womit sie eher wie ein Softeis ausschaut.



      Alle Details der Figur sind so gestaltet, wie ich sie in Erinnerung habe (aus den Mangas aber auch aus der Fernsehserie).

      Hier noch ein Größenvergleich mit einem zufällig ausgewählten Manga:



      Ich finde die Figur total witzig und freue mich sehr über diesen Neuzugang :top:
      Ein guter Start in das Jahr 2018!!


    Partner
    Zelda-Forum.com Animehunter.de
    Vote us
    Animexx Topsites


    Online seit dem 30.10.2001