G20 in Hamburg

      G20 in Hamburg

      So nachdem sich Überall die Seiten zerfleischen, frage ich euch hier und jetzt. Was haltet ihr vom G20 Allgemein? Was von den Auschreitungen. es werden auf beiden Seiten sich gegenseitig viele Fehler vorgeworfen.
      Wie steht ihr zu der Sache? Aktuell laufen ja noch Proteste in Hamburg.
      Was ist eure Meinung zu em ganzen?
      Ich äußere mich später mal noch:P
      Das Innerste geäußert und aufs Äußerste verinnerlicht.
      Ein Wechselbalg, die Welt getauscht und nun werden wir sehen.

      Neu

      Der G20-Gipfel?
      Scheitern mit Ansage... Das war mit Trump und Erdogan (wobei ich den vorher nicht so sehr auf dem Schirm hatte) als Teilnehmer abzusehen.
      Ich muss zugeben, dass ich soweit unpolitisch bin, dass ich mir über Politik auf dieser Ebene wenig Gedanken mache.
      Es ist halt immer so: Viele außerordentlich wichtige Menschen, enorme hohe Kosten... wenige bis gar keine Ergebnisse.
      Wenn mal etwas beschlossen wird, wird es gleich wieder soweit verwässert, dass alle unterschreiben können und letztendlich niemand etwas umsetzen muss.
      Immerhin setzen sich die Großkopferten da mal alle zusammen und reden miteinander.

      Die Ausschreitungen
      Gewaltbereite politische (?) Hooligans, die einfach nur mal "auf die Fresse hauen" wollen (und möglichst viel zerschlagen, anzünden, plündern...).
      Mit G20 hat das scheinbar nichts zu tun - so wie Ausschreitungen rund um manches Fußballspiel mit Fußball nichts zu tun haben.
      Ich habe kein Verständnis dafür - nur Mitleid mit den Hamburgern.
      Apropos: Was für eine absolut dämlich Idee das in einer Großstadt wie Hamburg zu machen!
      Natürlich wissen alle hinterher immer alles besser (mich eingeschlossen) - aber hätten die Verantwortlichen es nicht vorhersehen müssen?

      Die Demonstrationen (ohne die Ausschreitungen)
      Ich kann manche Argumente gegen die Globalisierung im Allgemeinen und diese Veranstaltung im Besonderen durchaus verstehen.
      Nur dass solche Demonstrationen Null Aussicht darauf haben, irgendetwas zu bewirken... das würde mich frustrieren.
      Aber nur auf dem Sofa liegen und Demos im Fernsehen anschauen, bringt uns natürlich auch nicht weiter.
      In die Politik müsste man gehen und dort etwas bewirken...
      Aber Politiker sind... nun ja... die meisten jedenfalls... tja... Puh da möchte man eigentlich nicht dazu gehören.

      Wie gesagt... ich bin nicht sonderlich politisch.


    Partner
    Zelda-Forum.com Animehunter.de AnimeNachrichten.de
    Vote us
    Animexx Topsites


    Online seit dem 30.10.2001