Sie sind nicht angemeldet.

Die letzten 5 Beiträge

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Manga und Anime Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Suzuna

MA Freak

  • »Suzuna« ist weiblich
  • »Suzuna« ist der Autor dieses Themas
  • Italien

Beiträge: 3 384

Aktivitätspunkte: 18 060

Beruf: Mediengestalterin

Level: 51 [?]

Erfahrungspunkte: 11 924 179

Nächstes Level: 13 849 320

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. April 2012, 23:09

Maf Soundtrack-Soundtrack - Die Auswertung

Die Titel wurden nominiert, jetzt geht es zur Auswertung... und die eigentliche Arbeit beginnt ;)

Mit 9 Teilnehmern und 45 Songs haben wir immerhinknapp 3 Stunden Musik zusammen bekommen. Ich habe alle Titel in einer Playlist zusammengefasst. Sollte irgendein Song nicht mehr verfügbar sein, macht mich bitte darauf aufmerksam^^
edit: Envy dein Song von Nine Inch Nails war nicht mehr vverfügbar und ich hab ihn auch sonst nicht gefunden. Kannst du noch einmal schauen, ob du fündig wirst oder sonst einen Alternativ-Song auswählen?

ZUR PLAYLIST

Quentin Talentino und Krizz haben nun folgende Aufgabe:

Alle Titel hören und die auswählen, die gefallen. Bitte schreibt zu jedem ausgewählten Song auch kurz, warum er es in eure Auswahl geschafft habt. Selbstverständlich könnt ihr auch zu den restlichen Songs schreiben, warum sie nicht euer Fall waren... aber die Angabe wäre natürlich freiwillig ;)

Quereinsteiger können natürlich auch gerne mitmachen und ihre Meinung zu den Songs schreiben... aber lediglich von den Teilnehmern erwarte ich auch eine Antwort^^

Als Deadline setze ich jetzt mal den 22. April 2012.

Viel Spaß^^
Signatur von »Suzuna«
Meine Zeichnungen: Taihen Dechu on Facebook Taihen Dechu on tumblr Meine Comics auf tapastic:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Suzuna« (22. April 2012, 22:57)


Flixthetrix

Merchandise Käufer

  • »Flixthetrix« ist männlich
  • Afghanistan Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 393

Aktivitätspunkte: 2 140

Wohnort: Schweiz

Beruf: Hokage

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 327 012

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. April 2012, 12:02

Clannad - Roaring Tides: Die OST ist wunderschön.Ich werde bei der OST immer verdammt traurig.Ausserdem erinnert mich die Musik an viele Szenen aus dem Anime bei denen ich echt traurig wurde. Dieser Song gefällt mir sehr!!!

Clannad - Dango Daikazoku: Ebenfalls ein sehr schönes Lied was mich, wie bei der OST Roaring Tides sehr sentimental macht. Ich hab das Lied sehr ins Herz geschlossen.

Spoiler Spoiler

da es Nagisa im Anime immer sang und ich furchtbar weinen musste als sie starb und Tomoya abstürzte
Es erinnert mich immer wieder an diese eine Szene weil ich Nagisa einen verdammt guten Chara fand.

Spoiler Spoiler

Zum glück gabs ja ein Happy End



Naraku no Hana: Naraku no Hana ist einer meiner Favoriten von der ganzen Playlist. Der Song ist wunderschön. Der Text sowie die Stimme der Sängerin sind einfach nur schön. Ausserdem höre ich meistens das Opening wenn ich für die Schule lernen muss.

Lose your Self: Ein sehr guter HipHop Track. Der Beat ist düster und man merkt,dass Eminem hier wirklich über sein Leben berichtet. Der Refrain ist sehr schön und der Text ist Hammer.

FFVII Soundtrack Cloud Smiles: Gefällt mir sehr gut,da es sehr beruhigend auf mich wirkt und die Instrumente eine sehr schöne Melodie spielen. Ich könnte super dazu einschlafen und deswegen mag ich es auch.

Amelie Soundtrack: Sehr schönes Klavierstück. Hauptsächlich oder nur in Moll gespielt. Die Begleitung ist sehr schön und das Lied wirkt sehr traurig.

One Winged Angel: Epic!!!!! Das Lied macht mir total Angst xDDDD Es ist unheimlich und trotzdem voll cool. Ausserdem ist der Lateinische Chor einfach nur cool. SEPHIROT....SEPHIROT genial.

Kingdom Hearts Piano Collection: Kingdom Hearts ist eins meiner Lieblings Games...Und der Soundtrack ist einfach wunderschön. Das Lied ist wahnsinnig traurig und gleichzeitig Wunderschön.

Give It All: Keine Ahnung wieso es mir genau gefällt. Ich denke der Übergang von den jeweiligen Strophen zum Refrain finde ich gut gelungen. Ich kann echt nicht genau sagen wieso es mir gefällt aber es ist geil.



So das wären meine Favos gewesen. An dem Punkt möchte ich mich entschuldigen,dass ich nicht viel zu den jeweiligen Liedern geschrieben hab. Ich bin nicht so der Mensch der Musik analysiert und sich dann überlegt wieso es ihm gefällt sondern entweder gefällt mir ein Lied oder nicht so einfach ist das bei mir.


Es hatte ein paar sehr schöne Lieder dabei...
Signatur von »Flixthetrix«

Meine Signas (reinschauen und bewerten :vp: )

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Flixthetrix« (5. April 2012, 14:09) aus folgendem Grund: Man stimmt nicht für seine eigenen Song xDDD das habe ich dann wohl nicht berückssichtigt...


Suzuna

MA Freak

  • »Suzuna« ist weiblich
  • »Suzuna« ist der Autor dieses Themas
  • Italien

Beiträge: 3 384

Aktivitätspunkte: 18 060

Beruf: Mediengestalterin

Level: 51 [?]

Erfahrungspunkte: 11 924 179

Nächstes Level: 13 849 320

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. April 2012, 13:41

Kleiner Hinweis: man stimmt natürlich nicht für seine eigenen Songs ;)
Signatur von »Suzuna«
Meine Zeichnungen: Taihen Dechu on Facebook Taihen Dechu on tumblr Meine Comics auf tapastic:

Archer

Jack of All Trades, Master of None

  • »Archer« ist männlich
  • Deutschland Kroatien Polen

Beiträge: 1 596

Aktivitätspunkte: 9 350

Wohnort: Berlin

Beruf: Pharmaziestudent

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 625 489

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. April 2012, 23:48

Zur Info!
Ich höre mir die Lieder immer ohne Video an, in Zufallswiedergabe und im Hintergrund an, während ich etwas anderes mache (diesmal habe ich meinen kleinen Bruder verdonnert mit mir nach 7-8 Jahren ein paar Runden Yu-Gi-Oh zu zocken xD), um jedwede Beeinflussung durch User- oder Video-Affinität auszuschließen.

BlazBlue-Calamity Trigger - Ao-iconoclast
Es ist KOTOKO! Sie hat schon das Opening Blaze zu Shakugan no Shana II gesungen und mir gefällt ihre am anfang vll etwas gewöhnungsbedürftige Stimme sehr. Was ich an dem Lied sehr mag, ist die Abwechslung von schnellen und langsamen Parts. Die schnellen Abschnitte stechen einfach stärker heraus, aber es wird nicht ermüdent als würde man Speedmetal oder sowas anhören, wo das Tempo leicht einseitig ist.
Was mir am Gesang noch gefällt, ist diese Dopplung der Stimme. Einer der wenigen Effekte die ich schätze :D

Garden State OST - Let Go
Ein Lied, dass ich dank Suzuna mittlerweile auswendig kann und mein Radio dafür verfluche keine Rückspulfunktion zu besitzen (richtig gehört ein Kassettenradio! Kennt ihr, jungen Leute das noch? :D). Naja aber nun zum Lied. Das was das Lied meiner Meinung nach ausmacht, ist der Gesang. Ihre Stimme der Sängerin wickelt dich in Watte ein und lässt dich dann schweben (seltsame Metapher ich weiß). Eines der Lieder, die immer zur rechten Zeit kommen, wenn wieder nur Idioten auf der Straße sind, um mich etwas zu beruhigen oder man nachts durch leere Straßen fährt und die Ruhe genießt.

Edward Scissorhands OST - Ice Dance
Ein unglaublich lang verschollener Film.....ich hab keine Ahnung wieso ich diesen schönen Film vergessen konnte.
Als ich das Lied anhörte, kam mir sofort die Eisfigurenszene wieder in den Kopf, wie er wie von Sinnen an diesem Eisblock schnippelt. Ein wirklich trauriger Film eines Aussenseiters aber. Er hat versucht mit seiner Gabe, dass beste zu machen, was er konnte, aber wurde von vielen nur missverstanden und gemieden. Der Song? Einfach magisch! Wenn man ihn hört, könnte man denken es würde gleich schneien! Danke Ivy! :D

ef ~ a tale of melodies OST - a moon filled sky
Ein sehr schöner und trauriger Anime! Die Melodie erinnert mich sofort an dei Strandszene, wo die Violine verbrannt werden sollte. Als Violinenfanatiker natürlich sofort ganz viele Pluspunkte, weswegen es nicht überrascht, dass diese Lied hier auftaucht.

Scrubs OST - I follow you in into the Dark

Zitat

We're going to Steak Night
We're going to...
Oh sry hat mich bei der Folge einfach gepackt :D
Ja das Ende der Folge

Zitat

-George, I'm terrified of dying....
-And why did you lie?
-We fight death for a living every single day. We can't let it know we're afraid of it or it will kick our ass!
-There we are.....Everybody is scared....
(aus dem Gedächnis zitiert)
Ein sehr passendes Lied wurde da gewählt, wodurch die Szene mir auch stark im Gedächnis geblieben ist. Der Song erinnert mich vom Anfang her an Joshua Radins Winter, welches bei Bens Beerdigung gespielt wird (auch eine erinnerungswürdige Szene). Die Gitarre im Hintergrund alleinig zur Begleitung des Gesang ohne sich in den Vordergrund zu drängen und die Stimme, die sehr melancholisch singt, harmonieren sehr schön und unterstreichen die Szene perfekt. Auch wenn über den Tod gesungen, ist es nicht alà "Oh Gott wir sterben! T___T" sonder eher, "Ja wir sterben, daran ist nichts zu ändern, deshalb muss man sein Leben leben" Keine sonderlich innovative Thematik, aber man muss auch nicht ständig das Rad neu erfinden. Der Song bringt die Botschaft gut rüber, implemenitert sich hervorragend in die Liste großartiger Scrubs Songs und zu guter letzt noch ein weiteres Zitat:

Zitat

-Well if it were me, I would just hope that my last thought was a good one.
-That's it?
-That's it.


Intouchables - Una Mattina
Sehr idylissches Klavierstück! Obwohl es so eine leicht melancholische Note hat (Ha...Musikerwitz! :D), wirkt es doch gar nicht so traurig sondern eher hofnungsvoll. Wie so ein Sonnenaufgang, der Beginn eines neuen Tages, ein neuer Anfang! Also sehr schön, der Film kommt auf meine To-watch-Liste :)

The Legend of Zelda Ocarina of Time - Gerudo Valley
Im knappen Zelda internen Stechen hat sich der Gerudo Valley gegen den Song of Storms durchgesetzt. Der Song hat einfach so einen latein-amerikanische Flair, wo man nicht wirklich still halten kann. Das Seiteninstrument, welches gespielt (ich schätze mal es ist eine Harfe oder Gitarre) und dazu die Trompete/Posaune/(irgendein Blechbläser einfügen), geben eine sehr schöne Atmosphäre, als würde man in nem Western sein oder auch bei einem Road Trip auf der einsamen Straße dem Sonnenuntergang entgegen. Echt einfangend der Song!

Le fabuleux destin d’Amélie Poulain - Comptine d'un autre été
Der tolle Zählreim eines anderen Sommers....eigentlich wollte ich ihn ja nehmen, aber die werte Frau Admin hat mir mit der Kündigung gedroht wenn sie ihn nicht wählen darf!
Nur Scherz :P
Sie hat jediglich schneller "Ich nehm den!" gerufen. :)
Allgemein ist der Amelie-Soundtrack ein echtes Kunstwerk, aber dieses Lied sticht bei vielen doch heraus. Es hat etwas beruhigendes auf der einen Seite aber andererseits treibt es einen doch iwie an. Die neue Version finde ich auch wirklich besser als die alte. Die neu hinzugefügten Stellen verstärken diesen oben genannten Effekt noch.
Den Film habe ich bisher 1 1/2 mal gesehen. Einmal ganz auf deutsch und einmal halb in fränzösisch während des Unterrichts. Was man dem Film gut zu schreiben muss, ist....selbst auf Französisch, wenn man kein Wort versteht, ist er immer noch sehenswert. Die Bilder und die Musik sind so aussagekräftig, dass man Dialoge fast nicht braucht.

Metric - Black Sheep

Zitat

-You know?
-OH YEAH!
-Oh no ._.

Da muss ich Sirius recht geben, das Video muss aufjedenfall angeschaut werden. Genauso wie der Film! 2 Stunden (ka ob der Film vll auch nur 90min oder 100min läuft) pure Awesomeness!
Obwohl ich die Film Version iwie noch besser finde, als das Original. Sie wirkt iwie blass, basslos und schwach gegenüber der kräftigere Version mit Brie Larson!
Nichtsdestotrotz hat der Song ein tollen Rhythmus und egal mit welcher Stimme, einen super Gesang.
Der Film ist einfach genial! Die Idee von den Ex-Freunden und die Battles sind einfallsreich und überaschen einen doch immer was da neues kommt.
Und man lernt viel:
-Veganer haben durch ihre Ernährung Super-Kräfte
-Power of Selfrespect > Power of Love
-The L-Word =/= Love sondern =Lesbian! :D
Auf jedenfall anschauen!

Gurren Lagann- Happy Ever After
Last but not least! Den Anime habe ich nie gesehen vorneweg. Aber ich hab mir den Song angehört...und er klingt nach anständigen J-Poprock. Nichts wirklich bahnbrechendes neues, aber es macht die Sache gut. Es ist mitreißend, hat nen guten Rhythmus, einen unverständlichen aber gut klingenden Gesang und ist antreibend.


7 Stunden hats gedauert! Endlich fertig!
Aber solange dauert es halt wenn man sich Mühe gibt und extrem schlecht im Formulieren ist xD
Zudem wenn man seine Höchstgrenze auf 10 Lieder setzt und nachdem ersten Durchhören der Playlist 18 Lieder aufgeschrieben hat und nun 8 rauskicken muss.
Dieser Soundtrack hat mir die Wahl dementsprechend wieder sehr schwer gemacht, was mich freut, da ich beim letzten doch recht schnell etwas gefunden habe udn es iwie unbefriedigend war.
Es waren durchweg sehr schöne Lieder dabei (mit nur einer Ausnahme, die ich nicht bis zum Ende gehört habe) udn es hat sehr viel Spaß gemacht!

MfG
Archer
Signatur von »Archer«

In Honor of a 21 matches long winning-streak at Wrestlemania


Furiae

Anfänger

  • »Furiae« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 32

Aktivitätspunkte: 165

Wohnort: Leipzig

Beruf: Steinmetz

Level: 20 [?]

Erfahrungspunkte: 26 456

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

5

Freitag, 6. April 2012, 16:29

CLANNAD - Roaring Tides – OST

Den anime hab ich zwar nie
gesehen aber die musik gefällt mir ist schön ruhig und auch ein wenig traurig


Song of Storms

Ist mein 2 liebstes zelda lied
und da ich fr meins ja nicht stimme kann nehme ich das hier^^ weil ein zelda
stck muss dabei sein


PJB plays - audiosurf -- youre the best around - Joe Esposito

Das lied hat irgendwie etwas


Distant
Worlds: Returning Home 2-01 - One-Winged Angel (FINAL FANTASY VII)


Ja ich hab finalfantasy 7 nie
gespielt aber das lied ist geil bekomme aber grad bock darauf habs ja heme
rumliegen muss nur mal die playstation ausgraben^^


World of Warcraft - Darnassus (music)

Auch wenn ich früher horde
gespeilt habe und nicht viel mit darnassus zu tun hatte außer mal die stadt zu
raiden^^ muss ich sagen das eigentlich die ganze wow musik gut ist und deswegen
wähle ich dieses stück


Kingdom Hearts Piano Collections Track 1 - Dearly Beloved

Kingdom herts hat mir wirklich
gut gefallen und ein hauptgrund dafür ist die music gewesen schön traurig und
ruhig einfach genial


Professor Layton's Theme

Hab die spiele zwar nie
gespielt da ich kein ds hab aber dem anime gesehen und das theme schon öfters
gehört und gefällt mir wirklich gut ein wenig mysteriös das spiel wäre ein
grund sich ein ds zu kaufen


[ef] a moon filled sky

Und dieses zum schluss hab
erst überlegt ob ichs mit rein nehme oder nicht aber letztendlich hab ich mich
doch dafür entschieden beim 3 mal hörenht es mich überzeugt



Naja ich bin nicht so gut
darin mich schriftlich richtig auszudrücken aber ich denke das geht so schon
irgendwie


Edit by ~Ivy~: Sorry wenn ich deinen Beitrag ein wenig editiert hab, aber die ganzen unnötigen Absätze haben das Lesen nur erschwert. Ich habs mal etwas kompakter gezogen zum besseren Verständnis/Lesen.

Edit by me: Unnötige Fettschrift entfernt!
Signatur von »Furiae«

~Ivy~

Moderatorin

  • »~Ivy~« ist weiblich
  • Deutschland

Beiträge: 1 435

Aktivitätspunkte: 7 455

Wohnort: Hamburg

Beruf: (─‿‿─)

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 964 883

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

6

Freitag, 6. April 2012, 17:11

Vorab gesagt: Ich hab auch alles im Hintergrund laufen lassen und mich nur auf die Musik konzentriert.
Die Videos sind für mich unerheblich gewesen bei der Bewertung. Bin jetzt nach ein paar Stunden fertig geworden~
mir knurrt der Magen D:


1)EF: A Tale of Melodies. A Moon filled Sky:
Das erinnert mich gerade sehr stark an Die Chroniken von Erdsee. Da gibt’s auch
ein schönes Lied, wo ohne Begleitung von Instrumenten gesungen wird. Das klingt sehr schön.
Ich liebe ja Klavier- und Geigenmelodien. Gutes Zeichen ist, dass ich beim Anhören gerade Gänsehaut bekomm.
Also markier ich das direkt mal als Fav.

2)Scrubs OST - How to Save a Life:
O-M-G. Ich liebe dieses Lied von The Fray. Ich habs auch schon als standard Song in meiner Playliste.
Ich hab die Folge Scrubs dazu jetzt leider nicht im Kopf. Das Lied hört sich einfach so runter wie Butter, ich kann einfach nie wegschalten.
Definitiv ein Favo!

3)Need for Speed Underground 2 - Give it All
Rise Against, eine starke, klasse Band. Ich mag die Musiksehr ^^
Kann mir das bei Need for Speed sehr gut vorstellen wenn das gespielt wird xD
"Leider" bin ich nicht ganz so der Rennspiele-Mensch.
Abgesehen von Mario Kart kann man mich mit sowas jagen :dodgy:
Was soll ich noch sagen, ich mag die Band, ich mag das Lied, Favo!

4)Ziemlich Beste Freunde Ludovico Einaudi - Una Mattina :
Wow, ich liebe diesen Film. Ich hab ihn neulich gesehen und bin begeistert.
Auch nach 2 mal sehen war mir nicht langweilig. Das Lied ist einfach total schön und wie ich schon erwähnt hab,
steh ich eh total auf Klaviermelodien^^ Definitiv ein Favo, denn das Lied ist mir beim Film schon mehr als nur ins Auge gesprungen!
Allein die Thematik hinter dem Film, spitze. Wie sich eine Freundschaft entwickeln kann bei so zwei unterschiedlichen
Menschen.. das Lied regt meiner Meinung nach auch sehr zum Denken an. Gänsehaut. Und dann auch noch ne wahre Geschichte.
Favo.

5)Comptine d'Un Autre Été - Die fabelhafte Welt der Amélie:
Ja das Lied, da krieg ich immer Gänsehaut. Auch hier muss ich sagen, ich habe den Film bisher nicht gesehen.
Viele „schwärmen“ davonaber ich konnte mich bis jetzt nicht dazu begeistern, ihn zu sehen. Das Lied ist mir sehr wohl bekannt und einfach total catchy.. teilweise traurig, teilweise verzweifelt.. eine Melodie, die sich quasi in den Kopf reinfrisst.^^
Favo!

6)Yoko Kanno - Blue -Cowboy Bebop OST:
Der Soundtrack von Cowboy Bebop ist allgemein einfach nur spitze.
Das Lied hab ich auch schon oft gehört und kriegt definitiv meinen Favostempel!
Jedes Mal Gänsehaut, diese Stimme. Allein schon der „Kindergesang“ am Anfang, da krieg ich nen Gänseparker pur.
Ich war bei meiner Soundtrackauswahl auch ganz knapp davor, das Lied zu nehmen^^

7)Gurren Laghann - Happy ever after :
Das Lied hat auf jeden Fall etwas. Irgendwie catchy, lässt sich gut nebenbei hören^^
Könnt ich mir öfter anhören, also, Favo!


8.)Kingdom Hearts "Dearly Beloved" von Yoko Shimomura:
Klaviermelodieeeee…total hübsch. Augen zu und alles auf sich einprasseln lassen, was geht.
Das Lied bringt einen irgendwie auf den Boden runter, wenn man genervt ist. Es entspannt mich. Gänsehaut war auch mal wieder mit dabei.
Habe jedoch nie Kingdom Hearts gespielt. Egal, ich mags!

9)Driven Leroy - Good Time:
Also irgendwie nimmt mich das Lied direkt mit. Ich kann mir vorstellen, das Lied zu hören wenn ich mich auf dem Sofa entspann nach einem langen Arbeitstag. Augen schließen, die Welt um mich rum vergessen und einfach „chillen“ xD

10)Tomandandy - Tokyo - Resident Evil : Afterlife
Wieder Gänsehaut bekommen. Auch wenn ich diesen Resident Evil Teil nicht so besonders toll fand, mag ich jedoch die Soundtracks der Filme allg. sehr! Das Lied ist mir vom Film auch noch im Kopf geblieben. Ich packs auf meine Favoliste drauf.


Ich hatte mir auch 10 Lieder als Ziel gesteckt und auch erreicht, nachdem ich ein paar Lieder streichen musste. Die Arbeit hat mir Spaß gemacht und ich finds interessant, was ihr alles für Favolieder habt! Ich würde auch beim nächsten OST wieder mitmachen^^
Signatur von »~Ivy~«

++ Userhilfe || Team || Regeln || Youtube || Facebook ++

Suzuna

MA Freak

  • »Suzuna« ist weiblich
  • »Suzuna« ist der Autor dieses Themas
  • Italien

Beiträge: 3 384

Aktivitätspunkte: 18 060

Beruf: Mediengestalterin

Level: 51 [?]

Erfahrungspunkte: 11 924 179

Nächstes Level: 13 849 320

  • Nachricht senden

7

Samstag, 14. April 2012, 00:09

Meine Liste mit Neuentdeckungen ist gefühlt recht kurz D: Ich spring auf instrumentale Stücke aber auch einfach nicht so an (zumindest nicht ohne Kontext) und mit japanischen Titeln kann ich mich sowieso generell selten anfreunden. Aber nun gut ich hab ja immerhin 12 Lieder.. aber 6 davon kannte ich schon^^

Quentin
Dango Daikazoku
Ironischer Weise gleich ein japanischer Titel, ja sogar der einzige japanische Titel XD Ich gebe zu ich hab mich vielleicht ein wenig von dem Video beeinflussen lassen. Naja es ist süß... und was mir richtig gut gefällt ist, dass es dann doch so an Energie gewinnt. So mit der Drum und dem Chor und so.. ist ein ruhiges, schönes, fröhliches Lied. Dein Video endet recht früh.. ich hab mir noch mal die Fullversion angeguckt^^

Und damit springe ich schon zuuuu Archer!

Lose yourself
Kannte ich natürlich schon ;) Aber wer häts gedacht: Ich mag Eminem. Mir gefallen viele Lieder von ihm sehr gut. Er mag ein Idiot sein aber was er macht, macht er sehr gut. Lose yourself ist vielleicht nicht mein Favourit aber ich mags doch gerne. Ich versteh die Lyrics grundsätzlich nicht beim ersten Mal komplett aber ich hör die Songs gerne immer wieder und bastel das Puzzle und die Story dann nach und nach zusammen... und das macht seine Musik für mich generell so spannend, die Geschichten die er erzählt. Der Refrain ist einfach toll.

How to save a life
Kannte ich auch schon. Ich hab damals in Italien das Musikvideo gesehen und verbinde auch viel mit dem Lied (auch wenn es in dem Song eher darum geht, Leute die einem mal Nahe standen und vom rechten Weg abgekommen sind, die Augen zu öffnen). Weit weg von zu Hause zu sein zeigt einem, bei wem "aus den Augen aus dem Sinn" mehr als eine Redensart ist... manchmal zeigt sich, dass Freundschaften die man für etwas Besonderes gehalten hat, erschreckend fragil sein können. Bei so einer Bewährungsprobe kristallisiert sich der goldene Kern aus der Masse.. was ja einerseits gut ist, aber eben auch traurig und alles andere als einfach. Where did I go wrong? I lost a friend...

Give it all
Rise against :3 Das kannte ich noch nicht! Ich muss allerdings sagen, dass die meisten Songs von Rise against mir gut gefallen (was ungewöhnlich ist) aber mich nicht umhauen bzw. zu meinen absolten Lieblingsliedern mausern. Trotzdem gibt es für Wohlgefallen meine Stimme. Motivierend ist das Lied. Ich mag das Ende besonders.THERE'S A REASOOON TO GIVE IT AAAAALLL

Weiter zu Ivy!

Man's Road
Ich hab mich nicht direkt entscheiden können ob ich ihn wählen soll oder nicht. Er ist auf jeden Fall schön, hat mich aber noch nicht so ganz. Trotzdem wähl ich ihn jetzt mal.. vielleicht braucht er einfach noch ein bisschen um mich komplett zu überzeugen. Schöner ruhiger Song, sorgt für entspanntes Kopfkino. Gefällt mir auf jeden Fall^^

Ice Dance
Den Film hätte ich auch fast wieder vergessen.. den muss ich unbedingt noch einmal sehen^^ Auch sehr schöner Song. Ich mag vor allem, wie er von ruhig zu äh... umreißend welchselt.. also.. ich hoffe du weißt was ich meine :)

Krizz!
I will follow you in the dark
Kannte ich schon, hab mich aber darüber gefreut, dass er gewählt wurde.. ich hätte ihn nämlich fast wieder vergessen (bei Scrubs gibts sooo viele schöne Lieder.. ich wollte schon seit Ewigkeiten mal gezielt auf Songsuche gehen..) Anyway.. der Song ist so schön! Es gibt so wenige Lieder über Tod.. oder potenzielle Beerdigungslieder (ich erschrecke meinen Freund jedes Mal wenn ich ihm einen Song für meine Liste nenne XD) Die Scrubsfolge war auch wirklich schön und der Song passt da einfach wunderbar rein.

Una mattina
Beim Hören hatte ich gleich wieder Szenen vom Film im Kopf.. ich dachte erst ich wähle ihn nicht, weil ich nach dem Film nicht sofort zu YouTube gegangen bin um ihn nochmal zu hören. Aber der Song ist schon echt schön.. Er fängt so simpel an.. und dann wird er so melancholisch und hach. Ja da möchte ich wieder Klavier spielen können..

Into Dust
Altah wie du abräumst, merkste schon, ne? XD Wobei ich sagen muss, bei dem Song hab ich kurz gezögert (aber am kürzesten von allen "Wackelkandidaten". Schöne Stimme, schöne Gitarre... schön halt!

Final Fantasy 7 ... nein ;)

ABER Er lebt in dir
Auch hier dachte ich, als ich die Vorschläge gelesen hab: YAY! Ich find das Lied toll, kenn es aber erst aus dem Musical (König der Löwen 2 hab ich viel später gesehen) und ich muss sagen, dass ich die Musicalversion noch viel viel besser finde.. auf deutsch. Auch ungewöhnlich für mich.. naja kannst es dir ja mal anhören: Hier. Da gehts dann richtig schön afrikanisch ab! XD Die Melodie an sich ist natürlich dieselbe.. und die ist so oder so schön :3

Siriuuuus~

Uh ich freue mich über den Einfluss, den ich auf deinen Beitrag hatte :3 Sorry, dass ich nicht für Kingdom Hearts stimme. Ich hab die Play Station laufen lassen und irgendwas anderes gemacht... und der Ladebildschirm hat dieses Lied rauf und runter gedudelt.. ich kanns nicht mehr hören D:

Aber ich wähle natürlich:

Black Sheep
Wollte ich nämlich auch erst nehmen. Scott Pilgrim! x3 Aber ich verstehs auch nicht ganz: Du findest die Version besser? Ich find die Filmversion gerade toll. Macht in meinen Augen viel mehr her als das Original. Trotzdem ist das Lied toll! Aber auch die Szene und der Auftritt dazu hat einfach gepasst wie die Faust aufs Auge.

Und.... nach einigem Zögern..

One winged angel
Ich stimme für FF7. WOAAAH! DIESES EINE MAL, genieß es :D Ich hab erst gezögert.. aber das ist schon ein cooles Stück muss ich zugeben. Ich hab jetzt echt Lust mir mal so ein Konzert reinzuziehen. Was mir an dem Lied im Verlauf dann doch so gut gefallen hat: Erst wirkt es nur bedrohlich und episch und BOSSFIGHT und dann hat es immer wieder so Momente.. da ist es zurückhaltend... gefährlich.. und dann mal wie ne Party.. oder.. ein Spiel... natürlich ein gefährliches Spiel. Aber es wirkt teilweise fast ein bisschen unschuldig. Oh man.. blickst du was ich meine..? Fakt ist.. wenn ein Lied so viele Gefühle in einem auslöst und einen so inspiriert.. sollte es definitiv gewählt werden. Leider geil ;)


Damit bin ich auch schon durch.
Ich bin ja echt stolz auf euch, schon so viele Antworten und auch noch so schnell. An die restlichen Leute: Ihr habt noch etwas mehr als eine Woche! Ich würde mich ja echt freuen, wenn dieses Mal alle mitmachen^^
Signatur von »Suzuna«
Meine Zeichnungen: Taihen Dechu on Facebook Taihen Dechu on tumblr Meine Comics auf tapastic:

Sirius

Anime Gucker

  • »Sirius« ist männlich
  • Deutschland Japan

Beiträge: 154

Aktivitätspunkte: 790

Wohnort: Berlin

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 571 880

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 19. April 2012, 13:56

Hmm, das hat sich ganz schön eingedampft bei mir. Lediglich vier Tracks sind übrig geblieben, allerdings muss man dabei auch beachten, dass viele Soundtracks auch vom Moment leben. Nichtsdestotrotz gab es auch Lieder von Werken, die ich nicht kenne und mir sehr gut gefallen haben. Als da wären:

Eiko Shimamiya - Naraku No Hana
Es steckt überraschend viel Gefühl in der Stimme und dieser Mix aus fröhlicher und.. nun, "gefährlicher" Musik ist interessant und gibt wohl sehr gut wieder, was Higurashi darstellen soll. Ich habe ihn zwar selber nicht geguckt, kenne aber ein ähnliches Beispiel aus einem Anime, der ein ähnlich fröhlich-dunkles Setting hat. Außerdem hebt sich das Lied durch die Melodiewechsel von anderen Interpreten der gleichen Kategorie ab.

The Fray - How To Save A Live
Relativ bekannt und musikalisch auch ziemlich straight-forward, wenn auch solide. Allerdings kenne ich die Szene aus Scrubs und tatsächlich gibt es einfach wunderbar wieder, warum diese Szene in einem Buch oder Comic einfach viel an der dramatischen Dynamik verlieren würde.

Moulin Rouge - El Tango de Roxanne
Ich habe den Film nicht gesehen und ich kann mir auch nicht wirklich zu 100% zusammenreimen, was in der Szene passiert. Das Lied lenkt zu sehr ab. Weil es einfach großartig ist. Besonders der Gesang des zweiten Mannes ist extrem stimmig, wird durch das Orchester sehr gut begleitet und gibt viel Gefühl wieder.

Frou Frou - Let go
Eine sehr interessante Stimme. Ich musste erstmal nachgucken, ob sie männlich oder weiblich ist, aber dieser halbe Flüsterton erzeugt einmal mehr ein tolles Gefühl für den Song. Außerdem sorgt die Melodie für eine surreale Atmosphäre. Das hatte Garden State auf eine merkwürdige Art und Weise auch. Das Tempo ist auch sehr angenehm, da es nicht mittendrin einfach "einschläft", sondern mitzieht. Jipp jipp.

Devil May Cry 4 - Shall Never Surrender
Mein absoluter Favorit in diesem Soundtrack. Das Lied startet gefährlich, überirdisch und temporeich. Für mich eigentlich einen Tick zu (und hier mangelt es mir an Genre-Expertise) "grudgig"(?). Ich hätte es wohl trotzdem gewählt. Was das Lied aber erst richtig awesome macht, ist der zweite Teil. Der Gesang ist unglaublich, zumal auch hier wieder der einzelne Sänger eine sehr ausdrucksstarke Stimme hat. Und man hat das Gefühl, dass der Kampf vorüber ist und als Sieger noch eine sehr männliche Siegerpose einnimmt. Ja, genau.

Und das war es auch schon.

Noch ein kurzes Nachwort zu Metric - Black Sheep: Mal abgesehen davon, dass es doch wohl immer noch Geschmackssache ist, was man bevorzugt, finde ich, dass Brie Larson an einigen Stellen doch arg schief singt. Im Grunde verhalten sich die beiden Versionen wie Studioversion zu Liveversion. Live haben Sänger oft eine farbigere Stimme, treffen dafür nicht immer jeden Ton. Und ich ziehe Studioversionen meist Liveversionen vor. Allerdings finde ich nicht, dass Metric und Larson da gesangstechnisch so weit auseinander liegen, dass man sich da jetzt wundern müsste...
Signatur von »Sirius«

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sirius« (21. April 2012, 01:39)


Quentin Talentino

Merchandise Käufer

  • »Quentin Talentino« ist männlich
  • Österreich

Beiträge: 553

Aktivitätspunkte: 2 810

Wohnort: Lübeck

Beruf: Student...wäre ich gerne, bin leider doch nur Schüler

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 428 949

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 19. April 2012, 17:46

Tut mir Leid, dass von mir bislang nichts kam, hab momentan einiges an Problemen zu bestehen und bin erst NACH dem Wochenende dazu fähig, mir alles gründlich und in Ruhe anzuhören, wäre schön, wenn ich meine Auswahlen vielleicht erst Dienstag abgeben kann?
Signatur von »Quentin Talentino«

„Ene, mene, muh…hmmm, warum nicht gleich alle?“ –Jaya Ballard, Magier für alle Fälle

Suzuna

MA Freak

  • »Suzuna« ist weiblich
  • »Suzuna« ist der Autor dieses Themas
  • Italien

Beiträge: 3 384

Aktivitätspunkte: 18 060

Beruf: Mediengestalterin

Level: 51 [?]

Erfahrungspunkte: 11 924 179

Nächstes Level: 13 849 320

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 19. April 2012, 21:43

Wenn man mir Bescheid sagt ist das immer ok :) Natürlich geht das klar. Dann warten wir für dich bis Dienstag^^
@Krizz + Envy Wie siehts mit euch aus?
Signatur von »Suzuna«
Meine Zeichnungen: Taihen Dechu on Facebook Taihen Dechu on tumblr Meine Comics auf tapastic:

~Krizz~

Anime Guckerin

  • »~Krizz~« ist weiblich

Beiträge: 162

Aktivitätspunkte: 855

Beruf: Schüler

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 319 091

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

11

Freitag, 20. April 2012, 17:28

Hab schon angefangen, die Playlist durchzuhören und mir einiges dazu aufgeschrieben, bin aber noch nicht ganz fertig. Ich schaffe es aber sicher bis zum 22., werde nachher gleich noch weiterhören (: Ergebnis wird dann hier reineditiert!

EDIT: Endlich fertig o: Mann, war die Entscheidung schwer ._.

Naraku no Hana
Habe dieses Lied schon vor Beginn dieser Wahl gekannt & geliebt. Es passt einfach perfekt als Opening für Higurashi. Es trifft die Stimmung
des Animes total und auch der Text ist sehr passend.

The Fray - How to Save a life
Wäre das Lied nicht bereits vorgeschlagen worden, hätte ich es wohl getan^^
Das ist eines meiner Fray-Lieblingslieder und passt perfekt in diese Szene von Scrubs. Der Soundtrack wurde genau richtig in die Szene eingebettet, als der Patient stard und man deutlich die Worte des Liedes"Had I known, how to save a life" heraushören konnte. Super gemacht!

Edward Scissorhands - Ice Dance
Letztens kam der Film erst wieder! Und zum mehrfach wiederholten Male hat er mich total mitgenommen.
Ist ein sehr trauriger Film und dieses Instrumentalstück trifft die Stimmung genau richtig. Außerdem hatte ich beim hören die ganze Zeit Bilder von dem Mädchen, Edward und seinen Eisskulpturen im Kopf und deswegen hat das Lied einen Platz hier verdient, weil es sehr schön ist und Wiedererkennungswert hat.

Comptine d'un autre été
Ich weiß garnicht, was ich hierzu groß sagen soll. Ohne den Film je gesehen zu haben, ist das Stück schon seit Ewigkeiten eines meiner Lieblinge, deshalb war für mich von vornherein klar, dass bei meiner Wahl dabei sein wird.

Gurren Lagann - Happy Ever After
Wie bereits erwähnt wurde, ist das Lied ziemlich "catchy" (:
Ist schon fast ein Ohrwurm. Ich finde das Zusammenspiel der recht 'süßen' Frauenstimme und der E-Gitarre schön, das Lied gefällt mir einfach! (:

BlazBlue - Calamity Trigger
Jetzt schon das dritte japanische Lied...hui O:
Die Sängerin hat eine schöne Stimme, und Effekte wurden nicht zu oft, sondern recht passend auf den Gesang angewendet. Außerdem erinnert mich
das Lied stellenweise an irgendein anderes Lied, das ich auch mag, aber mir will nicht einfallen, welches...
Jedenfalls ist das so typische japanische Musik, die mir gefällt. (:

Dearly Beloved
Fast wäre dieser Titel auch zu meinen Vorschlägen gekommen, zum Glück hats noch ein anderer getan. Ich liebe Kingdom Hearts und dieses Stück, das auch im Menü vorkommt, ist einfach sehr schön beruhigend und ich könnte beim spielen manchmal einfach dasitzen und das Titelbild mit
dieser Musik im Hintergrund betrachten. Da ich KH allgemein sehr mag, derzeit ohnehin wieder in einer KH-Spiel-Phase bin und das Stück wunderschön ist, kommt es auf jeden Fall mit in meine Liste!
Signatur von »~Krizz~«

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »~Krizz~« (22. April 2012, 20:14)


Envy

Ehrenmoderatorin

  • »Envy« ist weiblich
  • Deutschland Weihnachtsinsel

Beiträge: 1 068

Aktivitätspunkte: 5 550

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 742 597

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

12

Samstag, 21. April 2012, 00:33

Hm. Nicht erste. Schade. Egal.
Ich habe übrigens nicht den Nerv gehabt, meine Auswahl nochmal auf eine bestimmte Zahl zu reduzieren, sondern zähle einfach alles auf, was mir gefällt.

Ich stimme für folgende:
CLANNAD - Roaring Tides Fängt ruhig and und steigert sich mit der Zeit, bleibt aber stehts stimmungsvoll. Bestimmt ein tolles Lied, wenn ich mal wieder meine "Ich könnte mich in eine Ecke setzen und heulen"-Momente habe. Awesome.

Temporal Tower Ich habe Pokemon Mystery Dungeon geliebt und gehasst. Geliebt, weil es einfach unglaublich... aaargh weiß nicht... emotional war. Gehasst, weil ich das dusselige Händler-Pokemon im Dungeon immer angegriffen habe und es mich mit einem Hit down hatte - also von vorn anfangen. Das Spiel hatte einen hohen Frustfaktor, aber es hat genauso Spaß gemacht. Der Sountrack erinnert mich an all das. Darum meine Stimme.

a moon filled sky Sehr traurig aber schön. Gefällt mir sehr gut. Gänsehaut. :3

Everything Burns Emotional und gut gemacht. Sehr stimmungsvoll und ergreifend. Definitv ein tolles Lied.

Lose Yourself Als ich noch meine Hiphop-Phase hatte, war das mein Lieblingslied. Und nachdem ich dann Jahre später 8miles sah, kam das Gefühl von damals wieder hoch. Keine Ahnung inwiefern, aber das Lied nimmt mich immer wieder mit. Wirklich genial.

Asuka Tribute Unabhängig davon, dass Asuka einer meiner Lieblingscharakter überhaupt ist, das Lied ist ziemlich gut und passt schön zu den ausgewählten Szenen. Es hat was trauriges, aber auch was... keine Ahnung... antreibendes. Mir gefällts.

Ice Dance Berührend. Ich hab Gänsehaut. D: Wirklich schön. (Ich muss den Film dazu mal sehen... grrrr)

Ludovico Einaudi - Una Mattina Schönes Stück. Ich mag Pianostücke unheimlich gern und dieses hier bildet keine Ausnahme. Geht ganz tief rein, mitten ins Herz. Unheimlich toll.

Shall never Surrender Satter Sound und eine unglaublich heiße Stimme. Sex pur. D:

Black Sheep Selbiges. Der Beat gefällt mir und der Gesangt hat was. Definitv ziemlich gut zu hören.

Dearly Beloved Sogar meine Lieblingsversion davon. Mir gefallen zwar sowohl diese, als auch die schnellere aus dem Menü, aber diese ist definitv mein Favorit. Und hätte Sirius sie nicht mit eingebracht, wäre es mir eine große Ehre gewesen, den Song vorzuschlagen.

Oh Gott, ich bin fertig. D:
Ging schneller als erwartet. Alles zusammengerechnet war das sogar echt fix für meine Verhältnisse, nur hatte ich nie genug Zeit, um mich mal durchgehend damit zu beschäftigen. Egal. Fertig. Einen Tag vor Abgabeschluss. Mensch, jetzt bin ich stolz auf mich.
Signatur von »Envy«

Quentin Talentino

Merchandise Käufer

  • »Quentin Talentino« ist männlich
  • Österreich

Beiträge: 553

Aktivitätspunkte: 2 810

Wohnort: Lübeck

Beruf: Student...wäre ich gerne, bin leider doch nur Schüler

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 428 949

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

13

Montag, 23. April 2012, 18:47

So...bin doch noch heute fertig...find ich klasse, Auswahl und Erklärung etwas dürftig...aber naja, zumindest bin ich fertig...

Folgende Tracks habens geschafft:

Katanagatari: Ich mag diesen Chor soooo sehr, die Melodie dazu im Hintergrund macht´s perfekt, darf dazu.

Lose Yourself: Amerikanischer Rap hat eigentlich schnittige drei Künstler, die ich mir anhören kann(Ill Bill, Necro, TechN9ne) ...doch solche Tracks von Eminem waren auch noch gut, darf dazu.

Cowboy Bebop Ending: Hier hat der Gesnag den gesamten Song gerettet...ist stimmig, erzeugt Gänsehaut...kommt rein.

Gerudo Valley Theme: Beim erstmaligen Durchspielen bin ich EWIG in dieser Mistgegend rumgerannt...der Soundtrack war das einzig erheiternde und hat sich eingebrannt...darf bleiben.

Calamity Trigger: Einfach nur...Me Gusta....hat mich sogleich mal angesprochen, kommt dazu.

Shall Never Surrender: Ich find´s gut, mal was etwas schnelleres, das gleich kick-ass Feeling erzeugt, kommt dazu.

Er lebt in dir: Gänsehaut! Teil 1 und 2 sind einfach grandios...gleich wie der Soundtrack, kommt dazu.

Intouchables: Einfach...wundervoll, musste es mir öfter anhören, bevor ich weiter bin...kommt dazu..

Man´s Road: Ich mag den Film sowieso, den Soundtrack dazu genauso..kommt rein..

Into Dust: Erinnert mich einfach an schöne Zeiten, fragt mich nicht warum...darf gerne rein..

Die fabelhafte Welt der Amelie: Grandios...mag das Stück, seit ich zum ersten Mal die Animation und eine etwas andere Fassung davon hörte...aber auch das ist super..kommt dazu..

One Winged Angel: Und genau DER Soundtrack hat den Film damals für mich gerettet, als ich ihn gesehen hab..diese Fassung davon gefällt mir fast noch besser, kommt dazu.

Darnassus: Ich hab mit dem Spiel noch nie was zu tun gehabt...das hörend bin ich fast traurig darüber, kommt dazu.

Layton´s Theme: Erinnert mich an die Route 10 aus Pokémon B/W...und schon das gefiel mir...die Ziehharmonika ist einfach klasse, kommt dazu.



Und folgende Tracks haben´s leider nicht geschafft..

Ancient Hero: Meh..

Naraku no Hana: Hätte mich über das Opening von Higurashi selbst mehr gefreut..

Mario Bros. Theme: Nö...8-Bit Musik ist zwar cool, aber nicht in so einer Liste..

Monster Hunter Theme Remix: Nope...in meinen Augen eher schlechter gemixed...zudem mag ich die elektronischen Einspielungen nicht so..

Pokemon D/P, Legendary Trio Theme: Ich habe die Vieher gehasst, die Seen sowieso und die Musik war mir zu lästig...zudem ist nur Azelf spielbar..

Everything Burns: Anfangs positiv eingestellt, hat sich gut aufgebaut...aber ab der ersten Hook eher meh..

Asuka Tribute: Nicht wirklich berauschend..

Give it All: Rise Against ist generell nicht mein Fall..

You´re The Best Around: Eigentlich ja cool...aber eigentlich nicht wirklich passend, da Ausgelutscht..

Ice Dance: Naja...irgendwie stimmig und ruhig...aber halt nicht ganz ansprechend.

This Girl: Daran gefällt mir eigentlich gar nichts..

Arcadia: Und es begann zu...der Track fing super an, ich hab mir nur noch eine kleine Steigerung gewünscht..doch hat der Sänger dann alles versaut..

El Tango de Roxanne: Fand ich klasse...nur der Typ, der singt, hat ne unpassende Stimme...also nein..

Death Cab for Cutie: Wieder mal hat´s der Sänger verhauen..

Cloud Smiles: Nicht so ganz mein Geschmack..

In Time: Eigentlich ja ganz schön...aber einfach nicht so ganz meins.

Let Go: Das übliche Problem...Sänger hat´s verhauen..

Catch Me: Nicht so mein Fall..

Happy Ever After: Naja...stimmig und ganz gut..aber hat nicht das richtige etwas, dass es bräuchte.

Good Time: Kann man sich recht gut anhören...muss aber nicht sein.

Black Sheep: Find alles zusammen zwar ganz cool...aber es qualifiziert sich halt doch nicht ganz..

Dearly Beloved: Eigentlich genau mein Fall...aber naja...es ist ein kleines Etwas, dass mir für eine Auswahl fehlt.

Deep Shadows: Joa, es spiegelt einige Szenen des Films perfekt wieder, das schleichend aufbauende passt auch sehr gut dazu, aber alles in allem nicht ausreichend für eine Auswahl.

Afterlive OST: Bekannt düster von Resident Evil...aber naja...auch nicht ganz ansprechend..
Signatur von »Quentin Talentino«

„Ene, mene, muh…hmmm, warum nicht gleich alle?“ –Jaya Ballard, Magier für alle Fälle

Suzuna

MA Freak

  • »Suzuna« ist weiblich
  • »Suzuna« ist der Autor dieses Themas
  • Italien

Beiträge: 3 384

Aktivitätspunkte: 18 060

Beruf: Mediengestalterin

Level: 51 [?]

Erfahrungspunkte: 11 924 179

Nächstes Level: 13 849 320

  • Nachricht senden

14

Montag, 23. April 2012, 18:58

Wow, cool dass dus so schnell geschafft hast^^

Damit haben tatsächlich alle abgestimmt. Ich bin wirklich stolz auf euch :) Ich dachte die "Auswertung" spare ich mir an dieser Stelle vielleicht, da sie denke ich keinem besonders viel bringt.. (wenn sie sich jemand wünscht können wir da nochmal drüber reden). Man sieht ja beim durchschauen ganz gut, welche Lieder viel Gefallen gefunden haben und welche nicht. Und wichtig ist ja in erster Linie sowieso, was man für sich entdecken konnte.

Vielen Dank euch allen, es hat wieder viel Spaß gemacht und wir können das demnächst gerne wiederholen :)
Signatur von »Suzuna«
Meine Zeichnungen: Taihen Dechu on Facebook Taihen Dechu on tumblr Meine Comics auf tapastic:

Flixthetrix

Merchandise Käufer

  • »Flixthetrix« ist männlich
  • Afghanistan Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 393

Aktivitätspunkte: 2 140

Wohnort: Schweiz

Beruf: Hokage

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 327 012

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

15

Montag, 23. April 2012, 22:33

Jep die ganze Sache war ziemlich cool und ich werde auf jeden Fall wieder mitmachen.

Ich würde aber trotzdem gerne ein Endergebniss sehen. Man kann ja nochmal alle Songs aufzählen und jeder gibt 5 Stimmen.

Gute Nacht

Flixi
Signatur von »Flixthetrix«

Meine Signas (reinschauen und bewerten :vp: )


Partner
Zelda-Forum.com Animehunter.de Rejindo.at
Vote us
Animexx Topsites


Online seit dem 30.10.2001