Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Manga und Anime Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Suzuna

Japan Reisende

  • »Suzuna« ist weiblich
  • »Suzuna« ist der Autor dieses Themas
  • Italien

Beiträge: 3 041

Aktivitätspunkte: 16 200

Beruf: Mediengestalterin

Level: 50 [?]

Erfahrungspunkte: 10 991 919

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. Januar 2012, 23:49

Wie fit ist Deutschland?

Auch auf die Gefahr hin, dass es keine Sau interessiert, wollte ich mal auf eine Aktion aufmerksam machen. Momentan suchen Fitnessstudios in ganz Deutschland Testpersonen für die Studie "Wie fit ist Deutschland?" Genauere Infos findet ihr hier auf der Homepage:

Wie fit ist Deutschland?

Ich hab vor zwei Jahren schon mal von der Aktion gehört, leider viel zu spät... und nun bin ich durch Zufall darauf gestoßen.

Ich bin zur Zeit auf der Suche nach irgendeinem Sport aber ich bin ja so unglaublich entscheidungsfreudig, dass ich es bisher immer aufgeschoben habe (nein das hat so überhaupt gar nichts mit Faulheit zu tun!) (Hust.) Tja von der Studie hab ich gestern gelesen und hab mich heute prompt angemeldet.. (...und meinen Freund... und eine Freundin... und deren Freund... XD) jetzt gibt es kein Zurück mehr. Ich war schon in 2 Fitnessstudios angemeldet, einfach weil es sich am flexibelsten in den Alltag einbauen lässt.. aber mit der Zeit ist irgendwann immer die Motivation flöten gegangen. Mein Hauptproblem ist dabei jedoch, dass ich bei sowas nie klare Ergebnisse sehe. Ich mach das nicht um abzunehmen (wenn man 1-2 Kilos verliert wärs ein Verlust mit dem ich leben könnte XD) sondern in erster Linie weil meine Kondition unter aller Sau ist... und das wird dann schon mal ziemlich peinlich. Ohne richtige Vorgabe und ohne ordentlichen Tritt in den Hintern passiert bei mir aber nichts. Ich hab ne ganze Weile versucht daran zu arbeiten.. ich weiß nicht ob ich einfach nur zu vorsichtig bin, sonst was falsch mache.. oder einfach keine Geduld habe... aber da sich nur im Schneckentempo eine kleine Verbesserung gezeigt hat, hab ich früher oder später immer das Handtuch geworfen.

Nun aber zu der Studie: Das Schöne daran ist ja die kurze Zeit! Es wird ein Anfangstest gemacht und durch die Ergebnisse ein Fitnesswert und ein Fitnessalter festgelegt. Ziel ist es nun diese Werte innerhalb von 5 Wochen so gut es geht zu verbessern. 5 Wochen sind mal gar nichts und durch den Abschlusstest werden die Erfolge mehr oder weniger eindeutig messbar... das ist gerade das, was mich an der Sache so motiviert. Es ist klar, dass man danach am Ball bleiben muss, um sich allerdings seinem aktuellen Zustand und den möglichen Erfolgen bewusst zu werden, find ich das ne ziemlich coole Sache :) Für die Tests und Einführungen entsteht ein einmaliger Unkostenbeitrag (in meinem Fitnessstudio waren es 34 Euro), was ich aber für 5 Wochen Gratistraining inklusive aller anderen Angebote (Kurse, Sauna, etc.) vollkommen gerechtfertigt finde. Das Tolle: Man muss keinen Vertrag abschließen und sich somit auch nicht an das Fitnessstudio binden. Also auch sehr gut geeignet für die Leute, die nur mal ausgiebig schnuppern wollen, ob so ein Geräteschuppen überhaupt etwas für sie ist, ohne gleich einen 12 Monatsvertrag unterschreiben zu müssen.

Was sagt ihr zu der Studie? Haltet ihr es für eine gute Sache oder spricht sie euch gar nicht an? Ich fänds ja witzig, wenn zufällig noch jemand aus dem Forum mitmacht. Ob Studios in eurer Nähe an der Studie teilnehmen könnt ihr auf der Homepage überprüfen. Was für eine Meinung habt ihr von Fitnessstudios und wie sieht es mit eurer persönlichen Fitness aus?
Signatur von »Suzuna«
Meine Zeichnungen: Taihen Dechu on Facebook Taihen Dechu on tumblr Meine Comics auf tapastic:

Midô

Moderator

  • »Midô« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 650

Aktivitätspunkte: 3 415

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 188 043

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 17. Januar 2012, 00:19

Interresant ist es auf jedenfall, ich bin grade nur etwas neugierig/in Sorge welche Freundin und welchen Freund gleich mit eingetragen hast...

Ich warte eig nur noch auf den Sommer damit ich wieder meine Laufschuhe anziehen kann :D
Signatur von »Midô«


Teilweise geklaut von Chaikeon

Frauen ein Kompliment zu machen ist wie Topfschlagen in ne'm Mienenfeld ! :crazy:

Suzuna

Japan Reisende

  • »Suzuna« ist weiblich
  • »Suzuna« ist der Autor dieses Themas
  • Italien

Beiträge: 3 041

Aktivitätspunkte: 16 200

Beruf: Mediengestalterin

Level: 50 [?]

Erfahrungspunkte: 10 991 919

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. Januar 2012, 13:32

Wieso in Sorge? Naja... ich hab die schon vorher gefragt :D Aber vielleicht war ich auch einfach nur aufdringlich genug, so dass sie sich haben breitschlagen lassen. Ich freu mich total darauf. Am Donnerstag müssen wir zu einer Infoveranstaltung und ab Montag gehts dann los :D Ich kann ja von groben Ergebnissen berichten :D Schade, dass die bei mir kein Schwimmbad haben. In Berlin gabs auch welche mit Schwimmbad. Naaaa Sirius/Archer/Starbuck? :D Und Envy.. Asthma is da auch kein Problem :3 Anyone?
Aber Mido bei dem Wetter kannst du doch auch jetzt schon joggen gehen :3 Das würd ich aber im Frühling auch wieder in Betracht ziehen... da fühl ich mich dann immer so endlos motiviert, dass ich auch 5x joggen gehe bevor ichs mir dann wieder anders überlege XD
Signatur von »Suzuna«
Meine Zeichnungen: Taihen Dechu on Facebook Taihen Dechu on tumblr Meine Comics auf tapastic:

Didum

Anfänger

  • »Didum« ist männlich

Beiträge: 55

Aktivitätspunkte: 290

Wohnort: Regensburg

Beruf: Student

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 52 802

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 17. Januar 2012, 16:45

Interessant, bin auch Mitglied in einem Fitnessstudio, hatte aber keine Ahnung dass da jetzt so eine Studie durchgeführt werden soll.

Allgemein gesehen kann man aber durchaus sagen "wie fit ist Deutschland" ? "Überhaupt nicht"

Es ist erst kurze Zeit her das uns Italien als "dickstes" Land Europas den Rang abgelaufen hat =)

Ich für meinen Teil mache enorm viel Sport und denke ich kann ohne Rot zu werden behaupten, dass ich sehr fit bin..

Leider habe ich gerade nach Besuch der offiziellen Hompage für die Studie festgestellt das kein Club, also auch nicht mein Fitnessstudio in der Nähe von Regensburg teilnehmen wird..

Spezielll an Suzuna: Bist du bei so einem Billig-Anbieter oder einem seriösen Studio? Wenn du wirklich Ergebnisse sehen willst, über dem normalen "inneren Schweinehund" - mach "Aerobic"-Kurse. Hat oftmals wenig mit diesem Mumpitz, den man aus dem Fernsehen als "Aerobic" kennt zu tun und ist wirklich effektiv, da es feste Termine gibt, die man dann auch wahrnimmt und zusätzlichen Ansporn über andere Teilnehmer bekommt. Mache seit einigen Wochen nun einen "Hot Iron" Kurs mit der Langhantel und kann nur sagen: Holla die Waldfee! Anstrengender als so manch andere Sportart, macht Spaß und gerade als "Untrainierter" wirst du rasend schnell Fortschritte sehen können.

lg

Didum
Signatur von »Didum«
Ist beim Gassi-Gehen!

Midô

Moderator

  • »Midô« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 650

Aktivitätspunkte: 3 415

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 188 043

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 17. Januar 2012, 17:29

Ach, ich war nur etwas in Sorge das du einfach Julia und mich angemeldet hast ohne einen Ton zu sagen :D

Aber ich glaube du hast recht, ich sollte wieder laufen. Naja, evtl warte ich noch bis es bei uns morgens keine -8°C sind...
Aber dann gehts los!
Signatur von »Midô«


Teilweise geklaut von Chaikeon

Frauen ein Kompliment zu machen ist wie Topfschlagen in ne'm Mienenfeld ! :crazy:

Ryujin

Anime Gucker

  • »Ryujin« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 128

Aktivitätspunkte: 675

Wohnort: Duisburg

Beruf: IT-Meister (Handwerk)

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 117 874

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 17. Januar 2012, 19:49

Hm, klingt eigendlich ganz gut. Kein Vertrag und nur einen geringen unkostenbeitrag. Ich glaube nicht das man da was falsch machen kann. Vor allem erhält man so ja anscheinend auch eine gute Bewertung der eigenen aktuellen Fitness. Aber mal ehrlich ich glaube kaum das in 5 Wochen ein wirklich messbarer Unterschied erkennbar sein wird. Aus eigener Erfahrung weis ich das das erst eine weile dauert bis die ersten Resultate spürbar/sichtbar werden. Bei mir hat es damals knapp 2 Monate gedauert bis mein Körper aus seiner "Stoffwechsel ich schlaf mal" Phase aufgewacht ist. Aber das ist von Person zu Person natürlich unterschiedlich. Mich würde es interessieren ob sich bei Dir/Euch dann wirklich etwas in den Messergebnissen nach so kurzer Zeit tut. Vielleicht haben die ja bessere Möglichkeiten der Kontrolle wie zum Beispiel mit VO2.

Suzuna

Japan Reisende

  • »Suzuna« ist weiblich
  • »Suzuna« ist der Autor dieses Themas
  • Italien

Beiträge: 3 041

Aktivitätspunkte: 16 200

Beruf: Mediengestalterin

Level: 50 [?]

Erfahrungspunkte: 10 991 919

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 17. Januar 2012, 20:54

@Didum

Wo hast du das mit Italien her? Ich hab nämlich neulich mit meinem Freund (zufälligerweise Italiener) über Klischees gesprochen und er meinte in Italien ist es nun mal ein Klischee, dass die Deutschen dick sind. Ich hab dann versucht ne Studie dazu zu finden und hab nur gesehen, dass wir dort an der Spitze sind und Italien ein ganzes Stück weiter unten. Wenn du da also ne aktuelle Quelle zu hättest, wär ich dir dankbar XD

Und das ist schon ein seriöses Ding. Ich war letztens in so nem Billigteil.. und im Sommer hatte ich dann auch keine Lust mehr. Fitnessstudio im Sommer ist ja schon so ne Sache.. aber dann noch ohne Klimaanlage oder ordentliche Belüftung.... ging gar nicht D:
In dem bieten Sie auch viele Kurse an, auch viel mit Hanteln und so nem Zeug.. ich werd mir verschiedene Sachen mal anschauen. Bei Kursen läuft mir das aber wieder zu geordnet ab... alle in einer Reihe, Blick nach vorne... ich weiß ich bin ein schwieriger Fall aber da fühl ich mich immer wie in ner Schafherde XD Aber wie gesagt, ich schaus mir nochmal an^^ Vielleicht war ich auch bisher nur bei den falschen Sachen...

@Mido Wieso denken das alle D:
Und -8? Hui.. bei uns ist es aber um einiges wärmer...

@Ryujin

Ich hab bei YouTube ein Video von einem Fitnessstudio gefunden, das zwei Teilnehmer bei der Studie gefilmt hat (also EInstiegs- und Abschlusstest^^). Da hat man zumindest bei dem Mann schon ne krasse Verbesserung gesehen. Hier. Es kommt natürlich auch immer darauf an, wie der anfängliche Zustand ist. Jemand der total außer Form ist und auch Übergewicht hat, wird wahrscheinlich viel schneller und stärkere Ergebnisse sehen, als jemand der Normalgewicht hat und etwas an seiner Kondition arbeiten will. Die Erfolge sind aber denk ich auch ruckzuck wieder dahin, wenn man nicht am Ball bleibt. Ich kenn das zumindest von früher, was die Muskelübungen angeht. Wenn man regelmäßig hingeht, kann man relativ schnell immer schwerere Gewichte einstellen. 2 Wochen Pause und man wird bereits Probleme haben dort anzuknüpfen, wo man aufgehört hat. Aber wie gesagt ich hätte kein Problem damit dann mal Feedback zu geben :)
Signatur von »Suzuna«
Meine Zeichnungen: Taihen Dechu on Facebook Taihen Dechu on tumblr Meine Comics auf tapastic:

Didum

Anfänger

  • »Didum« ist männlich

Beiträge: 55

Aktivitätspunkte: 290

Wohnort: Regensburg

Beruf: Student

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 52 802

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 17. Januar 2012, 21:14

@Didum

Wo hast du das mit Italien her? Ich hab nämlich neulich mit meinem Freund (zufälligerweise Italiener) über Klischees gesprochen und er meinte in Italien ist es nun mal ein Klischee, dass die Deutschen dick sind. Ich hab dann versucht ne Studie dazu zu finden und hab nur gesehen, dass wir dort an der Spitze sind und Italien ein ganzes Stück weiter unten. Wenn du da also ne aktuelle Quelle zu hättest, wär ich dir dankbar XD

Und das ist schon ein seriöses Ding. Ich war letztens in so nem Billigteil.. und im Sommer hatte ich dann auch keine Lust mehr. Fitnessstudio im Sommer ist ja schon so ne Sache.. aber dann noch ohne Klimaanlage oder ordentliche Belüftung.... ging gar nicht D:
In dem bieten Sie auch viele Kurse an, auch viel mit Hanteln und so nem Zeug.. ich werd mir verschiedene Sachen mal anschauen. Bei Kursen läuft mir das aber wieder zu geordnet ab... alle in einer Reihe, Blick nach vorne... ich weiß ich bin ein schwieriger Fall aber da fühl ich mich immer wie in ner Schafherde XD Aber wie gesagt, ich schaus mir nochmal an^^ Vielleicht war ich auch bisher nur bei den falschen Sachen...

@Mido Wieso denken das alle D:
Und -8? Hui.. bei uns ist es aber um einiges wärmer...

@Ryujin

Ich hab bei YouTube ein Video von einem Fitnessstudio gefunden, das zwei Teilnehmer bei der Studie gefilmt hat (also EInstiegs- und Abschlusstest^^). Da hat man zumindest bei dem Mann schon ne krasse Verbesserung gesehen. Hier. Es kommt natürlich auch immer darauf an, wie der anfängliche Zustand ist. Jemand der total außer Form ist und auch Übergewicht hat, wird wahrscheinlich viel schneller und stärkere Ergebnisse sehen, als jemand der Normalgewicht hat und etwas an seiner Kondition arbeiten will. Die Erfolge sind aber denk ich auch ruckzuck wieder dahin, wenn man nicht am Ball bleibt. Ich kenn das zumindest von früher, was die Muskelübungen angeht. Wenn man regelmäßig hingeht, kann man relativ schnell immer schwerere Gewichte einstellen. 2 Wochen Pause und man wird bereits Probleme haben dort anzuknüpfen, wo man aufgehört hat. Aber wie gesagt ich hätte kein Problem damit dann mal Feedback zu geben :)


Hab mich wohl im Land vertan, es scheinen die Griechen gewesen zu sein, die ich meine =)

Griechen und Briten als Fettleibigste Europäer

Es gleicht tatsächlich einer Schafherde, aber meistens ist die Musik gut und die Leute die neben einem Schwitzen und mitziehen spornen zusätzlich an :P
Signatur von »Didum«
Ist beim Gassi-Gehen!

MangaReader

Anfänger

  • »MangaReader« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 52

Aktivitätspunkte: 270

Wohnort: Kassel

Beruf: Schüler

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 49 842

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 17. Januar 2012, 21:38

Das erzielen von Ergebnissen ist bei jedem Menschen anders. Aber die Unterschiede sind eigentlich nicht
sooo groß. Meiner Meinung nach kommt es auf den Trainingsplan an.
Ich bin vor ein paar Jahren mal aktiv bei Crossläufen mitgelaufen(durch Wald immer 2 oder 5km, falls jemand
nicht damit vertraut seien sollte). Da war ich am Anfang in nem schlechten Verein, die keinen anständigen Plan
hatten. Hab nach 2-3 Monaten gewechselt und man hat den Unterschied deutlich gemerkt. Schon nach 3 Wochen(3mal
in der Woche trainiert). Mit der Motivation hab ichs aber auch nicht so. Am besten ist es wenn man das ganze mit
Freunden macht(wie Suzuna das auch vorhat, wenn ich mich nicht verlesen habe ^^) weil da auch der Ansporn da ist.
Ich selber hab seit 3 Monaten garnix gemacht^^ Aber der Thread hat mir den letzten Schub gegeben mich wieder
sportlich zu betätigen^^ Ich merk schon im Schulsport wie krass die Ausdauer abnehmen kann. Aber nach Erfahrung weiß
ich auch das wen man vorher Sport gemacht hat(jedenfalls in dem Maße wie ichs gemacht hab) das ganze schnell wieder
aufholt. Ich denke auch in 2-3 Monaten, eventuell schneller(je nach Mensch halt).
Signatur von »MangaReader« “I went to the woods because I wanted to live deliberately, I wanted to live deep and suck out all the marrow of life, To put to rout all that was not life and not when I had come to die Discover that I had not lived.”
-Henry David Thoreau

Starbuck

Ehrenmoderatorin

Beiträge: 3 639

Aktivitätspunkte: 19 435

Wohnort: Der Osten im Osten

Beruf: Qualifizierte Ökotante und Krankenschwester

Level: 51 [?]

Erfahrungspunkte: 12 154 258

Nächstes Level: 13 849 320

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 24. Januar 2012, 15:10

Schöne Sache, allerdings in Berlin seit 5 Monaten vorbei. D:
Schade ich hätte nämlich gerne mitgemacht, auch wenn das Fitnesscenter mit dem Schwimmbad mal das doppelte gekostet hätte. Allerdings gibt es die Möglichkeit zu Ostern sowas ähnliches zu machen, muss ich mir aber nochmal anschaun.

Ansonsten Suzu.. ich will deine Ergebnisse wissen. x3

Suzuna

Japan Reisende

  • »Suzuna« ist weiblich
  • »Suzuna« ist der Autor dieses Themas
  • Italien

Beiträge: 3 041

Aktivitätspunkte: 16 200

Beruf: Mediengestalterin

Level: 50 [?]

Erfahrungspunkte: 10 991 919

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 24. Januar 2012, 22:34

Gnaaaaah D:

Na gut. Also ich war gestern bei dem Test und überrascht wie einfach er war. In manchen Tests hab ich total abgestunken, das war mir aber von vornherein klar. So war der Konditionstest vorbei bevor er überhaupt richtig angefangen hatte (Radfahren bis der Puls 130 erreicht..) und bei ner Rumpfbeuge komm ich nicht mal annähernd auf den Boden. Dafür liefen andere Tests erstaunlich gut. Der Bauchmuskeltest wurde nach 4 Minuten abgebrochen, weil sowohl ich als auch mein Freund noch lange hätten weitermachen können... beim Rückenmuskeltest hab ich zwar irgendwann aufgegeben (ich hätte noch gekonnt aber wollte dann keine Schmerzen riskieren XD), dort lag ich aber auch weit über dem Durchschnitt. Ebenso bei Balance und Beinbeweglichkeit. Die Nummer auf dem Wackelbrett hab ich verkackt.. aber den Test find ich sowieso sehr strange.. das ist ne alleinige Übungssache. Hätte ich noch einmal gedurft, wäre garantiert was ganz anderes rausgekommen. Naja.. ich hatte ein sehr gutes Gefühl danach, da die meisten Sachen sehr gut liefen... ich hatte so ein gutes Gefühl, dass ich schon dachte meine Schätzung von einem Fitnessalter von 58 Jahren wäre maßlos übertrieben.

Ja heute kam dann die Auswertung. Sowohl ich als auch mein Freund haben uns heute nicht so toll gefühlt und wollten eigentlich nur das Ergebnis hören und wieder fahren. Nachdem wir es wussten, haben wir dann doch noch trainiert (ich hoffe nun, dass ich deswegen nich noch krank werde XD) 75 Jahre... verdammte Scheiße D: Ich war schon etwas angefressen, weil ich das nach dem Test definitiv nicht erwartet hab. Mein Freund liegt bei 44 Jahren und unsere Freunde haben noch etwas schlechter als ich abgeschnitten. Ich kann jetzt nur mutmaßen, dass die Felder seeeehr unterschiedlich stark gewichtet werden und die Kondition den Löwenanteil ausmacht... dass meine Kondition beschissen ist, war mir klar. Der Trainer war so nett zu erwähnen, dass eine 72 Jährige die heute früh trainiert hatte, einen doppelt so guten Wert in dem Bereich hat wie ich. Danke für die Info XD Naja... meine Pulsuhr hatte ich heute schon mit und das wird nun meine Hauptbaustelle sein. Während mein BMI viel besser war als bei dem Durchschnitt in meinem Alter (20,2 und durchschnittlich waren es 23), ist mein Körperfettanteil nen Prozent höher als beim Durchschnitt... und auch beim Durchschnitt mit 29% kein guter Wert. Wobei die Messung mich irritiert hat, denn man hat nur so ein Teil in die Hände gedrückt bekommen. Der Impuls sucht sich doch aber den kürzesten Weg, also wird doch höchstens mein Oberkörper in die Messung einbezogen oder? Was ist mit meinen langen, grazilen Beinen? :D Meine Vermutung bestätigt sich. Ich bin zwar schlank aber besitze keinerlei Muskeln. Peinlich. Aber es juckt mich auch nicht sonderlich, mein Ziel bleibt einfach nur ne starke Verbesserung in Sachen Kondition und demnach werd ich dem Cardio-Training und entsprechenden Kursen auch die meiste Beachtung schenken... damit ich meine 72 Jährige Konkurrentin unter den Tisch laufen kann! Die wird schon sehen was sie davon hat D: Alles weitere sind nette Nebeneffekte. Ich will nur endlich zu spät zum Bahnhof kommen und zum Zug rennen können, ohne danach unter ein Sauerstoffzelt zu müssen. Ich glaub an meiner Kondition lässt sich eher arbeiten, als an meiner Unpünktlichkeit :D

@Starbuck oh das ist ja schade. Ich könnte hier Leidensgenossen gebrauchen D: Aber wenn das Ostern angeht mach es^^
Signatur von »Suzuna«
Meine Zeichnungen: Taihen Dechu on Facebook Taihen Dechu on tumblr Meine Comics auf tapastic:

cygnus

Anfängerin

  • »cygnus« ist weiblich
  • Deutschland

Beiträge: 43

Aktivitätspunkte: 230

Wohnort: Thüringen

Beruf: Azubine

Level: 22 [?]

Erfahrungspunkte: 39 502

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 25. Januar 2012, 16:35

Huhu,

Dein Fitnesstest klingt echt erschreckend, ohne das Böse zu meinen. mich hätte es auf alle Fälle auch ziemlich getroffen und, wenn man mir dann noch sagt, dass die Oma fitter ist als ich - *drop*
Außerdem nehme ich an, dass ich da nicht viel besser bei abschneiden würde. Meine Kondition kann man nämlich auch in die Tonne klopfen, wie ich auch immer wieder mitbekommen. ( Ja, ja schon gut ich schwimme zwar, aber deswegen kann ich trotzdem keine 10 Runden in einer Halle oder eine Runde auf dem Sportplatz laufen, ohne danach akuten Sauerstoffmangel beklagen zu müssen. Auf der anderen Seite sind 2 km am Stück schwimmen zwar anstrengend, aber schaffbar. Ausdauer ist wohl auch nicht gleich Ausdauer xD")

Nachdem ich seit Beginn meiner Ausbildung in jeder Blockwoche, nämlich jeden Mittwoch Nachmittag in der 9 und 10. Stunde Sport habe, bekomme ich auch wieder vermehrt mit, wie höllisch meine sportlichen Leistungen sind *drop*

Wir mussten im Sommer Sprinten, ich habe dabei eher etwas mit einer Schnecke gemeinsam. Das ging echt gar nicht. Aber ok, laufen konnte ich noch nie gut. Selbst damals als ich viermal in der Woche in die Schwimmhalle bin, konnte ich keinen Kilometer am Stück laufen. ( Also ich meine da schon zügig laufe, mindestens joggen xD)

Wir machen im Sport auch so einen komischen Test. Leider bekommen wir dafür auch noch Noten *grrrr*

Inhalt:
- Rumpfbeugen ( 28 Stück. in 30 Sekunden) - die Effektivität sei an dieser Stelle außen vor. Aber so viel verstehe auch ich vom Sport - gut ist das so nicht und verfehlt auch den Effekt, den es haben soll.
- 32 Liegestütze
- 30 Sekunden Seilspringen ( wie viele Durchschläge keine Ahnung xD)
- Klimmzüge ( 5 "richtige" bzw. 38 im Schrägliegehang)
- Dreierhop
- Schlusssprünge über eine Bank
- Linienlauf
- 1 km in unter 5 Minuten laufen
- 30 Minuten Ausdauer

Na fein. Wir haben damit heute angefangen. Die Rumpfbeugen war kein Problem. Schlimmer wurde es bei den Klimmzügen. Ich habe 27 geschafft. Und zum Schluss der komische Dreierhop. Das konnte ich auch überhaupt nicht, das waren gerade so 4,40 Meter.

Unter Strich zeichnet sich also auch da ab, dass ich körperlich derzeit ziemlich abgebaut habe, um es höflich auszudrücken. Dabei geht es mir ähnlich wie Suzuna. Ich habe weder Übergewicht, noch bin ich dick, habe einen BMI von 19 und würde nicht sagen, dass ich sonderlich unsportlich bin. Ich habe nur keine Kraft und keine Ausdauer *drop*

Da ich jetzt hiervon gelesen habe, werde ich mich mal schlau machen, ob es das hier auch gibt. Denn irgendwie zeigt dieser Schulsport schon an, dass ich auch endlich wieder massiv was tun muss. *lol*

Lieben Grüße,
Lucy
Signatur von »cygnus«
"Wer will findet Wege, wer nicht will, findet Gründe."

Ryujin

Anime Gucker

  • »Ryujin« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 128

Aktivitätspunkte: 675

Wohnort: Duisburg

Beruf: IT-Meister (Handwerk)

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 117 874

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

13

Freitag, 27. Januar 2012, 18:27

@Suzuna und Cygnus
Ich möchte euch mal ein wenig mut machen. Also als aller erstes der BMI ist totaler Schwachsinn. Der setzt nur eure Größe im Verhältniss zum Gewicht. Daraus kann man nichts ableiten. Zum Beispiel ein Bodybuilder hat sehr leicht einen BMI von über 30, was nach der BMI Tabelle einer "Fettleibigkeit" entspricht. Also totaler Mumpitz.

Die Messung des Fettgehaltes über die Elektroden ist ebenfalls nichts wert. Zum einen wird lediglich der Wiederstand deines Körpers gemessen, zum anderen wie Suzuna schon bemerkt hat waren ihre Elektroden nur an den Händen. Es gibt bessere die über die Füße und an den Händen messen. Aber dennoch sind selbst diese ihr Geld nicht wert. Der Körperwiederstand ändert sich im laufe des Tages, abhängig von Verfassung, Tätigkeit und sogar von Stress. Die Schwankungen sind so stark das man lieber zur nächsten Wahrsagerin gehen sollte, die gibt einen eine bessere Einschätzung als diese angebliche Messung.

Also lasst euch mal nicht von solchen "Messergebnissen" schocken.
Auch der Fitnessaltertest von beeindruckenden 75 Jahren (*lol*) scheint mehr zu Motivationszwecken so ausgefallen zu sein, als das er dem tatsächlichen Fitnessstand entspricht. Klar kenne ich Suzuna nicht persöhnlich aber ich bezweifle das Ergebniss aufgrund solcher Hochwissenschaftlichen Testmethoden mit Wackelbrett und co. wirklich als sehr seriöus angesehen werden kann. Im ganzen scheint das alles mehr dem Fitnesstest von WiiFit zu ähneln.

Klar, mit eurer Kondition wie ihr selbst sagt, scheint es nicht so gut zu stehen. Aber das lässt sich ganz leicht beheben. Einfach ein bisschen Cardiotraining im Studio und das gibt sich schneller als ihr denkt.
Anfangen würde ich um eine gewisse Grundausdauer aufzubauen mit dem Liegefahrrad. Dann nach 1-2 Monaten dem Crosstrainer und dann wenn ihr euch so weit fühlt dem Laufband. Einheiten von jeweils 30 minuten mind 2 mal in der Woche reichen völlig aus.
Dehnübungen beim Sport (und zwar danach! Nicht wie in der Schule) verhelfen auch sehr schnell zu Bodenkontakt bei der stehenden Rumpfbeuge ^-^
Das ist einfacher als man denkt und nimmt kaum Zeit in anspruch. Ich selbst habe so vor 1 1/2 Jahren angefangen und habe meinen Ruhepuls von damals beunruhigenden 89 S/m auf jetzt 46 S/m hinunterbekommen.

Also hier mal ein Ganbatte kudasai von mir!!!

Ryujin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ryujin« (27. Januar 2012, 19:07)


toppes

Neuling

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 25

Level: 14 [?]

Erfahrungspunkte: 4 144

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

14

Montag, 23. April 2012, 16:00

Oh man, ich bin was Sport angeht eigentlich ziemlich faul. Im Sommer geh ich gerne mal Volleyball spielen oder Tennis oder sowas. Aber regelmäßig ins fitnessstudio gehen... da hätt ich gar keine Motivation für. Wenn ich manchmal das Gefühl hab, dass ich doch zuviel Speck auf den Hüften angesetzt habe, stell ich einfach meine Ernährung ein bisschen um. Ess mehr Obst und Gemüse, zum Abendbrot manchmal Almased zum Abnehmen , oder ich verzichte halt mal einen Monat vollständig auf Schoki :D Sport muss für mich im Team passieren, dass es Spaß macht. Nur zum Schwitzen und Gewichte stemmen irgendwohin gehen, reizt mich wirklich überhaupt nicht.... :gucken:

Partner
Zelda-Forum.com Animehunter.de Rejindo.at
Vote us
Animexx Topsites


Online seit dem 30.10.2001