Hayao Miyazaki plant neue Anime Filme

  • Liebe Community,

    der eigentlich im Ruhestand befindliche Erfolgsregisseur Hayao Miyazaki vom renommierten Studio Ghibli will es noch einmal wissen und ist aktuell in der Produzierung eines neuen Anime Filmes. Der 76-jährige hat in den letzten 20 Jahren immer wieder seinen Rücktritt angekündigt, kam dann aber erneut mit Werken wie Chihiros Reise ins Zauberland, Das wandelnde Schloss, Ponyo oder Wie der Wind sich hebt zurück. Nach seinem letzten Werk Wie der Wind sich hebt aus dem Jahr 2013 verabschiedete sich Hayao Miyazaki offiziell aus der Szene und auch das Studio Ghibli schloss vorerst die Pforten.

    Als wahrhaftiger Workaholicer arbeitete Hayao Miyazaki in seiner verdienten Pension erneut an einem vollständigen CGI Projekt, der sich später zum Kurzfilm Kemushi no Boro (Übersetzt: Die Raupe Boro) entwickelte und seit 2017 im Studio Ghibli Museum in Japan, Tokio, Mitaka ausgestrahlt wird.

    Heute geht Hayao Miyazaki zurück zu seinem Ursprung mit einem geplanten Anime Filme, dessen Fertigstellung in den nächsten 3-4 Jahren geplant ist. Der Anime Film wird eine Adaption eines Kinderbuchklassikers von Genzaburo Yoshino mit dem Titel Kimi-tachi ha Dô Ikiru ka? (Übersetzt: Wie lebt ihr so?) aus dem Jahr 1937. Im Titel geht es um einen jungen Mann, der mit seinem Onkel über das Leben und Zusammenleben philosophiert.

    So ziemlich alle Filme von Hayao Miyazaki bzw. Studio Ghibli sind beim deutschen Publisher Universum Anime verfügbar.

    Update: Hayao Miyazakis kommendes Meisterwerk namens Kimi-tachi ha Dô Ikiru ka? (Übersetzt: Wie lebt ihr so?) wird wohl zum jetzigen Zeitpunkt noch weitere 3 bis 4 Jahre an Arbeit benötigen! Der offizielle Start der Produktion war Anfang Oktober 2017.

    Das große Projekt wird zudem kein typischer Fantasyfilm wie z.B. Chihiros Reise ins Zauberland oder Das wandelnde Schloss, sondern eher ein sehr tiefgründiger Titel, welcher viele, philosophische Fragen in den Raum wirft. Dabei ließ sich Hayao Miyazaki von mehreren Kinderbüchern inspirieren und er wird den Film auf seine ganz eigene Art produzieren.

    Übrigens wird Hayao Miyazaki am 5. Januar 2021 80 Jahre alt. Hoffentlich bleibt uns der Großmeister noch lange erhalten und dass er sein derzeitiges Projekt positiv abschließen kann.

    Autor: @Markus-T
    Quelle: http://www.animehunter.de & ANN

    LG
    SSJ3

  • SSJ3

    Hat den Titel des Themas von „Hayao Miyazaki plant neuen Anime Filme“ zu „Hayao Miyazaki plant neue Anime Filme“ geändert.