Ich suche eine(n) Zeichner(in)

  • Hey Leute!^^

    Ich arbeite momentan an einer Geschichte, die ich sehr gerne als Manga umsetzen würde, mein Problem dabei ist allerdings, dass ich überhaupt nicht zeichnen kann :D

    Der Manga wäre ein Shounen und würde in die Richtung Dragon Ball/One Piece/Naruto gehen.

    Wenn jemand Interesse hätte, dieses Projekt mit mir durchzuziehen, kann er/sie sich sehr gerne bei mir melden^^

    Ich freue mich auf eure Antworten!^^

    LG

    Fede!

  • Ich würde empfehlen, dass du dich direkt auf einschlägigen Seiten wie Deviantart, pixiv oder ,wenn du ausschließlich deutsche Kontakte suchst, Mangaka.de nach Zeichner mit einem für dich passendem Stil umschaust.

    Zudem wäre es wichtig die Rahmenbedingungen so gut es geht zu schildern.

    Also was du übernimmst, was du vom Zeichner erwartest und auch ob bzw. wie eine Vergütung zustande kommt.


    Für die meisten Zeichner, die keine eigene Story umsetzen, ist neben einer guten Geschichte auch wichtig welche Tätigkeiten du ihnen abnimmst.

    • Zeichnest du Story-Boards? Oder muss der Zeichner mit Texten auskommen?
    • Kannst du ggf. beim Toning helfen oder gar einige Hintergründe zeichnen.
    • Kannst du das Type-setting übernehmen.
    • Gibst du ein grobes Charakter Design vor, oder muss der Zeichner die Charaktere ausarbeiten.

    Ansonsten solltest du auch zumindest min. ein Kapitel der Geschichte offen legen, damit die Zeichner sich davon überzeugen können, dass deine Geschichte auch ihre seien kann. Besonders ohne Vergütung muss du mit deiner Geschichte glänzen, damit ein Zeichner überhaupt Lust bekommen kann seine Zeit zu investieren.


    Auf jeden Fall viel Erfolg.

    「私は何も知りませんよ. あなたが知っているんです」 - 忍野扇
    「何でもは知らないわよ、知ってる事だけ」
    - 羽川翼
    「私は何でも知っている」 - 臥煙伊豆湖

  • Danke für die Antwort!^^

    Ich würde die Details und die Story natürlich mit dem Zeichner besprechen

  • Was ich versuchte zu umschreiben ist, dass die viele potenzielle Zeichner deinem Post wenig Beachtung schenkten, da er kaum relevante Informationen enthält und eben die meisten, die wirklich in der Lage sind einen Manga zu zeichnen besseres zu tun haben, als mit dir in Kontakt zu treten.


    Wenn du ein Geschäft mit Auslage hast, dann legst du ja auch kein Schild rein auf dem steht "Details zu den angebotenen Produkte und Preise gibt es drinne"

    Klar kommt ab und an mal jemand rein, aber die sind in der Regel nur neugierig und wollen eigentlich nichts kaufen.

    Der Typ der dein Produkt aber ggf. möchte läuft vorbei, weil er nicht die Zeit hat nachzufragen.


    Dein Problem ist das Angebot und die Nachfrage. Es gibt um Potenzen mehr verfügbare Geschichten, die man zeichnen kann, als es Zeichner gibt.

    Deshalb musst du dich präsentieren und zwar von beginn an. Der erste Eindruck ist extrem wichtig.


    Deshalb sind Storyboard für Zeichner u.a. auch extrem wichtig, da sie dadurch weniger Arbeitslast tragen. Es gibt sicherlich Zeichner die ohne Storybords arbeiten. Aber in der Regel erstellen sie ein Storyboard. Wenn sie mit jemandem zusammen Arbeiten nochmals wahrscheinlicher, damit man entsprechend absprachen treffen kann.

    Deshalb ist die Fähigkeit rudimentäre Storyboards zu erstellen eine extrem wichtige für einen Autor, der nicht als Novel veröffentlichen möchte.


    Aber das Minimum, was du bieten solltest ist ein Auszug aus deiner Geschichte, damit jeder direkt deinen Stil erkennen kann und entscheiden kann, ob er mit dir arbeiten möchte oder nicht.


    Du musst ihm Lust darauf machen, mit ihm zu arbeiten.

    Du musst dich dafür bewegen.

    Du sollst nicht glotzen, nicht kleckern, sondern klotzen!


    Zu erwarten, dass ein Mensch ohne Not etwas tut ist naives Wunschdenken. Bzw. eine typische Repräsentation der Anfangsphase des Dunning-Kruger Effektes, aber bedenke immer, dass das wichtige ist nicht aufzugeben.


    Viel Erfolg :-)

    「私は何も知りませんよ. あなたが知っているんです」 - 忍野扇
    「何でもは知らないわよ、知ってる事だけ」
    - 羽川翼
    「私は何でも知っている」 - 臥煙伊豆湖

  • Danke für die Hilfe, werde die Tipps auf jeden Fall umsetzen^^